Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF
  

Verrückt nach Emma (2006-2007)

Arbeitstitel Liebe auf Bewährung / Ein Unglück namens Emma
Sparte TV-Film
Regie Ulrich Zrenner  
DrehbuchChristian Schnalke
Ausführende Produktion Network Movie Film- ...  
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Anja Kling  Emma Schulze  [HR]  
  Armin Rohde  Franz Berger  [HR]  
  Ingo Naujoks  Bernd  [HR]  
  Anica Dobra  Marianne Berger  [NR]  
  Max Wächter  Finn  [NR]  
  Jil Funke  Ina  [NR]  
  Peter Franke  Gregor Gruber  [NR]  
  Elena Uhlig  junge Mutter  [NR]  
  Michael Rotschopf  Klaus  [NR]  
  Klaus Schindler  Kassierer  [NR]  
  Matthias Matschke  Thomas Stahl  [NR]  
  Björn Bugri  Polizist  [NR]  
  Waldemar Kobus  Rudi  [NR]  
  Arnfried Lerche  Lohmeier  [NR]  
  Herbert Olschok    [NR]  
  Tim Morten Uhlenbrock  Martin  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Pierre Pfundt
  Szenenbildassistent  Oliver Krönke
  Construction Coordinator  Michael Reinemann Nachdreh
  Außenrequisiteur  Marcus Haendgen
  Innenrequisiteur  Fred Gutberg
  Innenrequisitenassistenz  Julia Wieduwilt Innenrequisiteurin Nachdreh
  Baubühne  Michael Schroll
  Setbaubühne  Dietrich 'Dix' Kirst
  Propbuilder  Jacob von Dohnanyi & SFX Props
  Requisitenfahrer  René Zeunert
  Besetzung Casting Director  Sandra Köppe
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Sila Davulcu
  Drehbuch Drehbuchautor  Christian Schnalke
  Kamera Kameramann  Johannes Kirchlechner
  2nd Unit Kameramann  Christian Klopp
  1. Kameraassistent  Alexander Katan-Schmid 2nd Unit
  Standfotograf  Volker Roloff
  Kamerabühne Kamerabühne  Daniel Wander
  Kamerabühnenassistent  Sven Misgayski
  Kostüm Kostümbildnerin  Bettina Weiß
  Garderobier  Frank Specht
  Garderobiere  Petra Langer
  Licht Oberbeleuchter  Andreas Ripcke
  Maske Maskenbildnerin  Suse Bock
  Musik Komponist  Ludwig Eckmann
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Jochen Hinrichs-Stöldt
  Producer Producerin  Silke Schulze-Erdel
  Produktion Produktionsleiter  Ralph Retzlaff
  Postproduction Supervisor  Arne Möller
  Erster Aufnahmeleiter  Peter Ulbrich Berlin & Brandenburg
  Motivaufnahmeleiterin  Nicole Pfeiffer
  Setaufnahmeleiter  Michael von Wolfframsdorff
  Assistent der Aufnahmeleitung  Hannes Bloch Set AL Assistent
  Produktionsfahrer  Frank Pohl Gardrobenfahrzeuge
  Personal Driver  Marc Eiselt Anja Kling
  Personal Driver  Michèl Kaffka
  Regie Regisseur  Ulrich Zrenner
  Continuity  Sandra Gerstberger
  Ton Filmtonassistent  Benjamin Hill
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Steffen Berlipp
  Dialog Editor  Gerald Cronauer
  TV-/Web-Content Redakteur  Daniel Blum

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & C... 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Movie Construction 
  Locations und Studios   Location Networx Datenbank
  Requisiten   CINEFAKE  design & print
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Finanzen, Recht und Versicherung   Sachverständigengemeinschaft S...  Schadenabwicklung
  Produktionsservices   bloc inc filmservice GmbH 
  Produktionsservices   götterspeisen
  Produktionsservices   Neels Mobil GmbH  Aufenthaltsmobile
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   agentur wanted 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Franz ist Bewährungshelfer und ein unermüdlicher Idealist, der sich aufopferungsvoll
um die entlassenen Kriminellen kümmert, die er betreut. Er hält
stets an seiner Überzeugung fest, jedem ehemaligen Strafgefangenen müsse
die Rückkehr in ein normales und geordnetes Leben ermöglicht werden.
Schon lange dominiert der Job sein Leben: Egal zu welcher Tageszeit – er ist
immer für seine Schützlinge da, löst deren Probleme, fährt sie nach Hause
und zahlt auch bereitwillig offene Rechnungen in diversen Kneipen.
Familienleben findet bei Bergers deshalb schon lange nicht mehr statt. Jeder
geht seine eigenen Wege. Franz bemerkt nicht einmal, dass seine Ehe nur
noch ein Scherbenhaufen ist und er sich meilenweit von seinen Kindern entfernt
hat. Ben und Ina sind der Meinung, dass Franz als Vater völlig versagt
hat – seine gelegentliche und unregelmäßige Präsenz reicht nicht aus, um als
Familienoberhaupt anerkannt zu werden. Wenn seine Frau Marianne mit ihm
reden will, schläft er wahlweise ein oder sein Handy klingelt und er wird zu
einem seiner ″Fälle″ gerufen. So bekommt er auch nicht mit, dass Marianne
sich von ihm trennen will.
Als Emma in sein Leben tritt, wird die Geduld des Bewährungshelfers auf eine
harte Probe gestellt. Sein Verantwortungsgefühl Emma gegenüber geht so
weit, dass sie bei ihm einzieht, weil ihr Vermieter sie sexuell belästigt. Marianne
verreist mit ihrem neuen Freund nach Venedig und die Kinder nehmen
Emmas Anwesenheit mehr oder weniger mit Desinteresse zur Kenntnis –
schließlich ist es nicht das erste Mal, dass einer seiner Schützlinge bei ihnen
Unterschlupf findet.
Franz und Emma verbindet so eine Art "Hassliebe": Sie streiten und vertragen
sich. Charakterlich ähneln sie einander auf eine besondere Weise, was auch
der Grund dafür ist, dass sie nicht voneinander loskommen...
Die Situation eskaliert, als Emma ihren Haustürschlüssel verliert und daraufhin
Einbrecher das ganze Haus ausräumen. In seiner Wut auf Emma wirft
Franz sie raus. Als Marianne zurückkommt und das Chaos überblickt, wirft sie
auch Franz raus.
Viel zu spät merkt Franz, dass Emma in eine Verzweiflungstat stolpert. Sie
will sich selbst und anderen Menschen nicht länger Unglück bringen und hat
den Traum vom geordneten und normalen Leben aufgegeben. Emma plant,
eine Bank auszurauben und sich mit der Beute nach Thailand abzusetzen.
Als Franz das zu verhindern versucht, steckt er plötzlich mitten in dem Überfall
und wird zusammen mit Emma von der Polizei gejagt.
Franz verliert mehr und mehr die Kontrolle über sich und sein Leben. Seine
Frau hat sich von ihm getrennt, seine Kinder haben sich von ihm abgewandt,
er hat sein Zuhause verloren und nun ist Emma auch noch dafür verantwortlich,
dass er polizeilich gesucht wird. Doch Franz gibt nicht auf und ist bereit,
einen sehr hohen Preis zu zahlen, um Emma zu retten. Aber er bekommt
auch etwas zurück. Er findet in Emma einen Menschen, der ihn versteht und
der ihm beweist, dass sich sein unermüdlicher Idealismus doch noch auszahlt.
(Quelle. ZDF Presse)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 10.02.2008 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 11.07.2006 bis 11.08.2006
  Drehort/e Berlin/Brandenburg
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe