Theaterkunst GmbH Kostümausstattung: Accessoires, Berufsbekleidung, Historische Fachberatung, Kostümanfertigung und -änderung, Kostümfundus, Kostümverleih, Rechercheservice, Rüstungen, Schmuck, Schuhe und Stiefel, Uniformen und Livreen
  • Accessoires
  • Berufsbekleidung
  • Historische Fachberatung
  • Kostümanfertigung und -änderung
  • Kostümfundus
  • Kostümverleih
  • Rechercheservice
  • Rüstungen
  • Schmuck
  • Schuhe und Stiefel
  • Uniformen und Livreen

    Über Theaterkunst GmbH Kostümausstattung

    Kostümausstattung für Film, Fernsehen und Bühne seit 1907.

    Beratung - Vermietung - Anfertigung - Recherche; über 10 Millionen Kostüme aller Stile, Epochen und Trends!

    Deutschlands führendes Kostümhaus im nationalen und internationalen Bereich für Film, Fernsehen, Werbung und Bühne. Wir vermieten Kostüme, Uniformen, Accessoires und Schuhe aller Epochen, Stile und Trends. Insgesamt verfügt die Theaterkunst über ca. 10 Millionen Kostümteile (darunter ca. 2 Millionen moderne Kostümteile und ca. 5,5 Millionen historische Kostümteile, ca. 2 Millionen Accessoires und ca. 500.000 Uniformteile). Wir verfügen neben dem Haupthaus über eine separate Halle für Uniformen und eine zusätzliche Kostümhalle, in der die historischen Kostüme bis 1900 präsentiert werden. In unserem Atelier werden hochwertige Bekleidungsstücke sowie Kopfbedeckungen und Zubehör gefertigt. Eine Fachbibliothek und ein umfassendes Archiv unterstützen uns bei Recherche und Beratung. Wir haben Dependancen in Deutschland, Polen und Ungarn.

    Filmprojekte

    Filter
    JahrTitelSparteRegisseur*inProduktionAnmerkung
    2022The Legend of Wacken (AT)
    KB - Anette Schröder
    MiniseriediverseFlorida Film GmbHKB - Anette Schröder
    2022Helgoland 513 (AT)
    KB - Heike Hütt
    TV-Serie, Sky [de]Robert SchwentkeUFA FictionKB - Heike Hütt
    2022Nachts im Paradies / Night in Paradise (AT)TV-Serie, StarzPlaydiverseWindlight Pictures GmbH
    2022Schlafende Hunde / Sleeping Dogs (AT)
    KB - Regina Tiedeken
    Miniserie, Netflix(tba - to be announced)Real Film Berlin GmbHKB - Regina Tiedeken
    2022Irgendwann werden wir uns alles erzählen (AT)
    KB - Gitti Fuchs
    KinospielfilmEmily AtefRohfilm Factory GmbHKB - Gitti Fuchs
    2022Sidonie au Japon / Sidonie in Japan (aka Soleil Levant) (AT)
    KB - Dorothee Hohndorf
    KinospielfilmÉlise Girard10:15 Productions [fr]KB - Dorothee Hohndorf
    2022Käthe und ich - Der perfekte Sommer (AT)
    KB - Heike Fademrecht
    TV-Film (Reihe), ARD [de], Degeto [de]Oliver LiliensiekBavaria Fiction GmbHKB - Heike Fademrecht
    2022Käthe und ich - Der kleine Ritter (AT)TV-Film (Reihe), ARD [de], Degeto [de]Oliver LiliensiekBavaria Fiction GmbH
    2022Das Boot
    KB - Chattoune
    TV-Serie, Sky [de]Dennis GanselBavaria Fiction GmbHKB - Chattoune
    2022Unbestechlich (AT)
    KB - Dorothée Kriener
    TV-Film, ZDF [de]Christiane BalthasarGeißendörfer Pictures GmbH [de]KB - Dorothée Kriener
    2022Sechs auf einen Streich - Die Gänsehirtin (aka Die Gänseprinzessin) (AT)
    KB - Laura Jasmin Schäffler
    TV-Film (Reihe), ARD [de], SWR [de]Frank StoyeKurhaus ProductionKB - Laura Jasmin Schäffler
    2022Für immer reich (AT)
    KB - Fana Becker
    TV-Film, ZDF [de]Lars BeckerNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbHKB - Fana Becker
    2022Wolfswinkel (AT)
    KB - Grete Kellermann
    TV-Film, WDR [de]Ruth OlshanZischlermann Filmproduktion GmbH [de]KB - Grete Kellermann
    2022Letzte Spur BerlinTV-Serie, ZDF [de]Bettina BraunOdeon Fiction GmbH (formerly H&V Entertainment GmbH)
    2022Tiere bis unters Dach
    KB - Viola Alexandra Volk
    TV-Serie, ARD [de], SWR [de]Dirk RegelPolyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbHKB - Viola Alexandra Volk
    2022Gute Freunde - Die wahre Geschichte des FC Bayern München (AT)
    KB - Mirjam Muschel
    Miniserie, RTL [de], RTL+ [de]David DietlUFA FictionKB - Mirjam Muschel
    2022Miss Merkel - Mord in der Uckermark (AT)
    KB - Nicole Stoll
    TV-Film, RTL [de]Christoph SchneeLETTERBOX FILMPRODUKTION GmbHKB - Nicole Stoll
    2022Ostfriesenwut (AT)TV-Film (Reihe), ZDF [de]Christine RepondSchiwago Film GmbH [de]
    2022Ich bin Dagobert (AT)
    KB - Anke Winckler
    Miniserie, RTL+ [de]Hannu SalonenZeitsprung Pictures GmbH (formerly Zeitsprung Entertainment GmbH)KB - Anke Winckler
    2022Cuckoo (AT)KinospielfilmTilman SingerFiction Park [de]

    Mitarbeiter*innen

    Niederlassungen

    Firmendaten

    GeschäftsführerinAndrea Peters
    Firmengründung1907
    FirmengeschichteDie Theaterkunst ist seit ihrer Gründung 1907 ein international agierendes Unternehmen. Ausgehend vom Stammhaus in Berlin unterhielt das Unternehmen in den 1920er und Anfang der 1930er Jahre wechselnde Dependancen in Amsterdam, Stockholm, Kopenhagen, London und New York.

    Bereits ab 1910 wandte sich das Unternehmen unter ihrem Gründer Hermann J. Kaufmann auch dem Film zu. Die Theaterkunst stattete große Kinofilme der damaligen Zeit aus, u.a. die Ernst-Lubitsch-Filme wie DAS WEIB DES PHARAO von 1921 und Fritz Langs METROPOLIS (Weltkulturerbe) aus dem Jahr 1927, verschiedene Joe-May-Filme und Fred Niblos BEN HUR, 1926. Die Firma, mit zeitweise 200 bis 300 Mitarbeitern, unterhielt große Werkstätten wie Damenschneiderei, Herrenschneiderei, Stickerei, Putzabteilung, Schwertfegerei, Sattlerei, Stoff- und Requisitenmalerei, Hutmacherei, Tischlerei, Kettenpanzerfabrikation und Kaschierabteilung.

    1936 musste Hermann J. Kaufmann unter politischem Druck das Unternehmen an den schwedischen Zündholzkonzern Svenska Tändsticks Aktiebolaget (STAB) und an Adolph Nau, dem ehemaligen Generaldirektor der Deutschen Zündholzfabriken verkaufen. Unter ihren neuen Besitzern expandiert die Theaterkunst weiter. Nach dem Wiederaufbau in den 1950er Jahren, der Eröffnung einer Dependance in München und mit der Entstehung des Fernsehens entwickelten sich die Geschäfte in den 1960er und 1970er Jahren weiter aufwärts.

    1975 übernahmen leitende Angestellte die GmbH-Anteile des schwedischen Zündholzkonzerns. Seit Anfang der 1980er Jahre wurde das Angebot, durch den Aufbau des modernen Kostümfundus, ständig erweitert. Die Ausrichtung auf die moderne Film- und Fernsehindustrie wurde Anfang der 1990er Jahre durch die Eröffnung der Dependancen in Hamburg und Köln weiter verstärkt.

    In den 2000er Jahren konzentrierte sich die Theaterkunst wieder auf ihren Hauptstandort in Berlin und die großen nationalen und internationalen Filmproduktionen. 2007 widmete die Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen dem Unternehmen, anlässlich des 100. Geburtstages, die Sonderausstellung „Filmkostüme! Das Unternehmen Theaterkunst“. Gezeigt wurden Original-Filmkostüme, Fotos und Entwurfszeichnungen von den 1910er Jahren bis zum zeitgenössischen Film. Die Ausstellung wurde gemeinsam mit Theaterkunst konzipiert. Sie war in Berlin zu sehen und wurde in den folgenden Jahren auch in Hamburg, Hannover und Düsseldorf gezeigt.

    Berlin wurde in den Folgejahren immer wichtiger als Medienstandort und bevorzugter Drehort für internationale Produktionen. Ende 2013 wurde die Dependance in Hamburg geschlossen und über 25.000 Kostümteile und Accessoires in die deutschlandweit größte Kostümsammlung historischer und aktueller Filmkostüme integriert. Der Kostümbestand der Theaterkunst wird weiterhin durch Käufe von Sammlungen, Anfertigungen und Ankäufe von Produktionen erweitert.

    Auf Veränderungen am Markt reagierend eröffnet die Theaterkunst 2019 Dependancen in Köln und in Warschau, Polen. 2020 folgt eine weitere Dependance in der ungarischen Hauptstadt Budapest. Das digitale Angebot wird um den Theaterkunst Showroom auf der Webseite erweitert. Kostüme, Uniformen, Accessoires und Schuhe in verschiedenen Ansichten geben einen Einblick in Qualität, Vielfalt und Umfang des einzigartigen Kostümfundus der Theaterkunst.
    Feste Mitarbeiter*innen25
    Verbände
    Unmittelbarer ArbeitsortHauptsitz: Berlin
    Niederlassungen: Warschau, Budapest, Berlin, Köln