standfoto | © Marion von der Mehden
© Marion von der Mehden
TV-Film (Reihe) | 2005 | NDR [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn15.02.2005
Drehende18.03.2005
DrehorteHannover, Lüneburg, Bremen

Kurzinhalt

Charlotte Lindholm und ihr Freund Tobias Endres schmieden Zukunftspläne: Seit über einem Jahr sind sie ein Paar, die Liebe ist groß und sie wollen endlich zusammenziehen. Einziges Problem: Charlotte hat sich noch nicht getraut, ihren Mitbewohner Martin Felser in ihre Pläne einzuweihen. Da wird Lindholm mit einem neuen Fall betraut: Der Geschäftsführer der Lebensmittelfirma CORTE GERMANY, Herwig Gruber, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Das LKA geht von einem Anschlag aus, denn Gruber war vor einiger Zeit in einen spektakulären Lebensmittelskandal verwickelt: CORTE GERMANY, deutscher Zweig eines amerikanischen Multikonzerns, hatte mit einem riesigem Werbeaufwand eine neue Spaghettisauce auf den Markt gebracht, die mit Pflanzenschutzmittel verseucht war. Zwar wurde Gruber in einem Prozess von allen Vorwürfen freigesprochen, doch für die Angehörigen der Opfer war er der Schuldige.

Charlottes Ermittlungen führen zu Lothar Pickert, dessen Tochter von der kontaminierten Sauce gegessen hat und seitdem schwerstbehindert ist. Pickert hatte Gruber bereits mehrfach bedroht. Als sie Kontakt zu der angesehenen Anwaltskanzlei Fisher & Bell aufnimmt, die damals die Interessen von CORTE vertreten und Gruber im Prozess verteidigt hatte, bekommt der Fall für Charlotte eine neue Dimension. Sie findet zu ihrer Überraschung heraus, dass ihr Freund Tobias als Anwalt bei Fisher & Bell gearbeitet hatte. Warum hat er ihr nichts davon erzählt? Hatte Tobias mit dem CORTE-Fall zu tun?

Kurz darauf gibt es ein weiteres Mordopfer: Liane Wagner. Die junge Frau war vor einiger Zeit Sekretärin bei Fisher & Bell und hatte damals eine heiße Liebesaffäre mit Tobias Endres. Tobias verhält sich in den Augen Charlottes zunehmend verdächtig. Im Verlauf ihrer Ermittlungen verdichten sich die Hinweise, dass Tobias Endres mit dem Skandal und den Mord an Liane zu tun hat. Kann Charlotte dem Mann, den sie liebt, noch vertrauen?
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Maria FurtwänglerCharlotte Lindholm [HR]
Hannes JaenickeTobias Endres [HR]
Ingo NaujoksMartin Felser [HR]
Kathrin AckermannAnnemarie Lindholm [NR]
Silvina BuchbauerLiane Wagner [NR]
Michael KönigWolfgang Bell [NR]
Guido LambrechtJournalist [NR]
Dieter Leuckert-OkrasRichard Poll [NR]
Jürgen MaiHerwig Gruber [NR]
Lara Feline RößlerMina Uzmann [NR]
Catrin StriebeckBelinda Uzmann [NR]
Achim AmmeUnfallzeuge [TR]
Wil RöttgenWerner Zug [TR]
TätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchautorThorsten Näter
DrehbuchautorinVerena Mahlow
FilmgeschäftsführerMarcus Kreuz
Kameramann/DoPJörg Widmer
2nd Unit KameramannMatthias Bolliger
2. KameraassistentOliver Moron
StandfotografOliver HausenKomparse Fotojournalist
StandfotografinMarion von der Mehden
KamerabühneFlorian Klein
KamerabühnenassistentMalte Kneib
KostümbildnerinRautgundis Beutel
GarderobiereBirte Slamal
OberbeleuchterMichael HerrmannKamera: J. Widmer
BeleuchterAndreas Wöller
BeleuchterOlaf (Olli) Maack
LichtassistentTorben Kuckelt
MaskenbildnerinMichèle Krüger
ProduzentinKerstin Ramcke
ProducerinDr. Lisa Blumenberg
SzenenbildnerinIsolde Rüter
AußenrequisiteurinSabine Dotzauer
Location ScoutGorden WieneckeHannover und Lüneburg
BaubühneGerald GustavCine Bau
BaubühneHarry BollhöfenerCine Bau
Herstellungsleiterin (Line Producerin)Sibylle Maddauss
ProduktionsleiterStefan Knauß
ProduktionsassistentinUlrike Lanz
Erster AufnahmeleiterMathias Mann
MotivaufnahmeleiterinStefanie Weerts
SetaufnahmeleiterChristoph Hasse
Assistent der Set-ALMarten Riese
Assistentin der Set-ALMuriel Amstalden
ProduktionsfahrerBenjamin Ackermann
ProduktionsfahrerFlorian Muche
RegisseurThomas Jauch
1. RegieassistentinKirsten LaserNiedersachsen
Script Supervisor (Continuity)Katrin Thiemer
EditorinClaudia Wontorra
SFX Spezialeffekte SupervisorNorbert Skodock
Stunt KoordinatorThomas BloemStunt Unit
StuntmanRalf CordesSTUNT-UNIT
StuntmanToni VarvasoudisPräzisionsfahrer Double H. Jaenicke
PräzisionsfahrerGerfried Reinitzhuber
FilmtonmeisterBenjamin Schubert
FilmtonassistentWolfgang Remé
RedakteurDoris J. Heinze

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Letterbox Filmproduktion GmbHals Studio Hamburg FilmProduktion
Studio Hamburg FilmProduktion GmbH [de]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
KostümTheaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Rautgundis Beutel
Spezialeffekte, SpezialbautenNorbert Skodock Spezialeffekte
KamerabühneCCP Camera Car PlatformsMathieu Rech
Komparsen/KleindarstellerExtra Faces Hamburg | Katrin Poppelbaum

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 23.10.2005