poster
Kinospielfilm | 2011-2012 | Komödie | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn30.08.2011
Drehende12.10.2011
Drehtage30
DrehorteBaden-Württemberg, Hamburg, Schleswig-Holstein

Szenen

  • DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF - R: Ulrike Grote - 2011
  • DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF - R: Ulrike Grote - 2012

Kurzinhalt

Grüne Wiesen, blauer Himmel im Schwabenland: eigentlich sollte die Welt der beiden Dörfer Oberrieslingen und Unterrieslingen in bester Ordnung sein. Ist sie aber nicht. Warum? Weil sich die beiden verfeindeten Dörfer seit dem Mittelalter eine Kirche und einen Friedhof teilen müssen, was bis zum heutigen Tag für Zank und Hader sorgt. Aktuell kommt erschwerend hinzu, dass sich auf der einzigen Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ober-und Unterrieslingen ein Schlagloch befindet - just im Grenzbereich. Deshalb fühlen sich weder die Ober- noch die Unterrieslinger für die Beseitigung verantwortlich. Indirekt ist das Schlagloch für den plötzlichen Tod von Oma Anni aus Oberrieslingen verantwortlich, die eine Spur zu flott mit ihrem Moped unterwegs war. Ihre Beerdigung wird zum Desaster und entfacht die Feindschaft zwischen den Ober- und Unterrieslingern aufs Neue. Darunter haben vor allem Klara Häberle (Julia Nachtmann) und Peter Rossbauer (Hans Löw) zu leiden. Die Beiden sind schwer verliebt und wären längst verheiratet, wenn sie nicht eine Oberrieslinger „Schnecke” und er ein Unterrieslinger Jungschweinebauer wäre. So droht ihnen dasselbe Schicksal wie einst Romeo und Julia. Aber auch Klaras Schwestern Maria (Natalia Wörner) und Christine (Karoline Eichhorn) haben das ein oder andere Geheimnis, welches bald zu platzen droht! Doch die Verhinderung des privaten Glücks ist nichtig im Vergleich zu dem Skandal, den die Oberrieslinger im Begriff sind auszulösen: sie wollen doch tatsächlich die Kirche an einen reichen Amerikaner verscherbeln, was die Unterrieslinger auf gar keinen Fall zulassen können.

Quelle: http://www.diekirchebleibtimdorf.de/
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Natalia WörnerMaria Häberle [HR]
 Karoline EichhornChristine [HR]
 Julia Nachtmann
Klara Häberle [HR]
Hans LöwPeter Rossbauer [HR]
 Christian PätzoldGottfried Häberle [HR]
 Stephan SchadKark Rossbauer [HR]
Gary SmithHoward [HR]
Peter JordanDieter Meinich [NR]
 Elisabeth Schwarz
Elisabeth Rossbauer [NR]
Dominik KuhnJürgen Bauer [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Rebecca Gerling
BesetzungKomparsen-, Kleindarstellercasting Katrin OlbertzHamburg
DrehbuchDrehbuchautorinUlrike Grote
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Yvonne Kowal
KameraKameramann/DoP Robert BerghoffKinofilm Arri Alexa 1:2.35
KameraKamera Operator Jan Schuberthtageweise
KameraSteadicam Operator Alex TraumannALEXA
Kamera1. Kameraassistent Jan Schuberth
Kamera2. KameraassistentWolf VoitA-Cam Fokus Vertretung
KameraData Wrangler, Digital Loader Sandra HöhleinALEXA

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Camino Filmverleih GmbH [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeDekorationset it on GmbH & Co KGKulissenbau in Hamburg
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge Christoph Schneider Spielfahrzeuge und DienstleistungenVerm. Spielfahrzeuge
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge polizeiteam.deUnipkw, Unipolis, Uniformen
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten AXIS MUNDI Filmwelten / Boris Kohn
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Film Ambulanz HamburgMedizin. Ausstattung
Ausstattung, Kostüm, MaskeSpezialeffekte, Spezialbauten Markus Geiger Spezialeffekttechnik
KameraKameras und Zubehör Xinetix steadicam rental GmbHOP: Alex Traumann
ProduktionFinanzen, Recht und VersicherungMecon Media Concept Ltd. [de]Gagenabrechnung (Komparsen)
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung Sachverständigengemeinschaft SchererSchadenabwicklung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Natalia Wörner2013Jupiter Award 2013Bester Darstellerin (National)nominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteDonnerstag, 27.02.2014
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 23.08.2012