Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Ein Dorf sieht Mord (2008)

Sparte TV-Film
Regie Walter Weber  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Network Movie Film- ...  
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Lavinia Wilson  Lotte Verda  [HR]  
  August Zirner  Martin Seelig  [HR]  
  Hans Uwe Bauer  Uli Barkemeier  [NR]  
  Corinna Harfouch  Maria Bonk  [NR]  
  Beata Lehmann  Helga Wellbrock  [NR]  
  Svea Lohde  Sandra Barkemeier  [NR]  
  Andreas Merker  Friedhelm  [NR]  
  Jochen Nickel  Ralf Benkhöh  [NR]  
  Rainer Piwek  Holger Kramer  [NR]  
  Michael Schönborn  Dr. Dobisch  [NR]  
  Thomas Thieme  Franz Wellbrock  [NR]  
  Denise Virieux  Rita Janssen  [NR]  
  Peter von Strombeck  Bruno Janssen  [NR]  
   Dagmar Laurens  Rosa Kramer   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Isolde Rüter
  Szenenbildassistentin  Ulla Rabe
  Ausstattungsassistent  J.Christoph Bergmann Betr. der SpielfahrzeugeWendland
  Außenrequisiteurin  Henriette Dellemann
  Innenrequisiteurin  Meike Pauly
  Location Scout  Susanne Kamien
  Location Scout  John Kustendy
  Baubühne  Gerald Gustav Cine Bau
  Baubühne  Harry Bollhöfener
  Besetzung Casting Director  Rebecca Gerling
  Drehbuch Drehbuchautor  Thomas Oliver Walendy
  Drehbuchautor  Walter Weber
  Kamera Kameramann  Volker Tittel
  2nd Unit Kameramann  Uwe Neumeister 2nd Unit
  Steadicam Operator  Florian Klos
  1. Kameraassistentin  Saskia Uppenkamp
  1. Kameraassistent  Sven Peukert Zusatz
  2. Kameraassistent  Timo Schoppmeier
  Standfotograf  Stephan Rabold
  Kamerabühne Kamerabühne  Michael Rasch
  Kamerabühne  Marko Peros
  Kamerabühnenassistent  Marko Peros
  Kranoperator  Michael Hansen
  Camera Car Driver  Mathieu Rech
  Kostüm Kostümbildnerin  Nici Zinell
  Garderobiere  Kirstin 'Kiki' Groppe
  Zusatzgarderobiere  Nadia Mustafa 4 Tage
  Licht Oberbeleuchter  Christof Loeckle D-Wendland
  Beleuchter  Thorben Hviid
  Beleuchter  Michael Schmidt
  Lichtassistent  Roman Gutt
  Maske Maskenbildnerin  Britt Schaefer Vertretung 1Woche
  Maskenbildnerin  Ann-Kathrin Guballa Maskenbildnerin
  Zusatzmaskenbildnerin  Conny Düker
  Musik Komponist  Fabian Römer
  Postproduction/VFX Computer Graphics 2D Artist  Uwe Zerrweck smoke*
  Computer Graphics 2D Artist  Daniel Basle smoke*
  Digital Colorist  Jochen Hinrichs-Stöldt
  Producer Produzentin  Jutta Lieck-Klenke
  Produzent  Dietrich Kluge
  Producerin  Nina Tanneberger Dramaturgin
  Producer  Dietrich Kluge
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Roger Daute
  Produktionsleiter  Christian Krohn Hitzacker/Niedersachsen
  Postproduction Supervisor  Arne Möller
  Produktionsassistentin  Corinna Knigge
  Erster Aufnahmeleiter  Jürgen Janoczek Wendland
  Motivaufnahmeleiter  John Kustendy
  Setaufnahmeleiter  Florian Bothe Niedersachsen
  Setaufnahmeleiter  Matthias Schudde
  Assistent der Aufnahmeleitung  Timo Milewski
  Set Runner  Daniel Skrobek
  Produktionsfahrer  Andreas Schlieter Wendland - Hitzacker
  Produktionsfahrer  Tim Viakofsky
  Regie Regisseur  Walter Weber
  1. Regieassistent  Michael Brown
  Continuity  Ulrich Sack-Bernstiel
  Schnitt Editor  Simone Sugg-Hofmann
  Stunts Stunt Koordinator  Ronnie Paul
  Stuntman  Sönke Korries
  Präzisionsfahrerin  Dori Horvath
  Präzisionsfahrer  Toni Varvasoudis Stuntdriver
  Präzisionsfahrer  Maik Zeidler Double-Action
  Ton Filmtonmeister  Gunnar Voigt
  Filmtonassistent  Sebastian Riegel
  TV-/Web-Content Redakteur  Daniel Blum

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & C... 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   PATIN-A SHOP GmbH  Kostümequipment
  Kamera Kameras und Zubehör   Xinetix steadicam rental GmbH  OP: Felix A. Storp &...
  Kamerabühne   CamCruiser Hamburg  Kamerakräne / Remote...
  Kamerabühne   CCP Camera Car Platforms  Mathieu Rech
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Finanzen, Recht und Versicherung   Sachverständigengemeinschaft S...  Schadenabwicklung
  Produktionsservices   All You Can Eat - Catering Gmb...
  Produktionsservices   Friendly SERVICES PKW / LKW Transfer
  Produktionsservices   Mobilespace  Arbeitsmobil
  Produktionsservices   Röhnelt Caravan GmbH  Darstellermobil

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Im Wendland feiert ein Dorf die Taufe eines Kindes, als die Fotografin Lotte Feininger erscheint, die mit dem Bürgermeister vereinbart hatte, eine Reisereportage über das idyllische Fleckchen Erde zu machen. Gleich bei ihrer Ankunft kommt es zu einer unschönen Szene. Uli Barkemeyer ist völlig aufgebracht, weil sie ihn mit ihrem Auto von der Straße gedrängt haben soll und er im Feld gelandet ist. Vor der versammelten Dorfgemeinde beschimpft und bedroht er sie. Autor Martin Selig begleitet die Fotografin in den Wald, wo sie Fotos von der umstrittenen Anlage in Gorleben macht, die zum Atommüllendlager ausgebaut werden soll. Zurück in seinem Bauernhaus mitten im Wald wartet schon Freundin Maria. Seit Jahren ist er mit der Pastorin des Dorfes liiert, aber einen Schlüssel hat er ihr bis heute nicht gegeben. Ein altes Thema, um das es schon öfter Auseinandersetzungen gegeben hat. Martin flüchtet an seinen Schreibtisch und recherchiert im Internet nach Lotte Feininger. Ihre Homepage mit Aktfotos von gefesselten Frauen inspiriert ihn, eine Geschichte zu beginnen über diese geheimnisvolle Frau. Eine Schreibblockade, die ihn seit Jahren handicapt, scheint sich endlich zu lösen. Lotte Feininger beginnt mit ihrer Arbeit. Das erste Shooting macht sie mit dem Automechaniker Bruno Janssen in seiner Werkstatt. Zeitgleich vergnügt sich dessen Frau Rita mit Bürgermeister Franz Wellbrock. Martin, dem Wellbrock seit Jahren in alter Freundschaft Stipendien zuschustert, ist zwar nicht begeistert von Wellbrocks unmoralischem Tun, aber die beiden verbindet die Liebe zum Angeln und gerade ihre Gegensätzlichkeit. Als sie von einer Tour zurückkommen und Martin sein repariertes Auto abholen möchte, finden sie Janssen tot in seiner Werkstatt. Wellbrock stellt beim herbeigerufenen Polizisten und Arzt unmissverständlich klar, dass es sich, im Interesse aller, um einen Unfall gehandelt haben muss. Selig schaut sich in der Werkstatt um und findet den Objektivdeckel einer Kamera. Er stellt Lotte Feininger zur Rede, die aber beweisen kann, dass der Deckel nicht von ihrem Equipment stammt. Lotte Feininger bittet Martin, sie zu begleiten. Sie möchte sich den Ort ansehen, an dem sich der Widerstand gegen die Atomanlagen in Lüchow-Dannenberg zu einer breiten Bürgerbewegung formierte. Sie scheint gut Bescheid zu wissen über das damalige Hüttendorf, in das 500 Menschen kamen und in dem die "Republik Freies Wendland" ausgerufen wurde. Abends besucht Lotte den Künstler Ralf Benkhöh, um auch ihn zu fotografieren. Wie schon vorher Bruno Janssen, verwickelt sie ihn in ein Gespräch über die bewegte Zeit im Sommer 1980. Die Fotografin wolle endlich die Wahrheit wissen über eine Frau namens Ute Landau. Benkhöh wird aggressiv, behauptet, jeder habe diese Frau gekannt. Landau habe ja schließlich die Bewegung verraten, und wegen ihr seien sie gescheitert. Am nächsten Morgen wird auch Benkhöh tot aufgefunden. Wieder wird auf Unfall entschieden. Martin Selig befürchtet, dass Lotte Feininger die Morde begangen hat, zu rätselhaft ist ihr Verhalten. Dennoch übt sie auf ihn eine magische Anziehungskraft aus. Der Bürgermeister möchte nur eins: Die Frau soll verschwinden. Lotte Feininger sucht Unterschlupf bei Martin Selig, da sie nicht mehr im Hotel bleiben kann. Sie übernachtet bei ihm. In dieser Nacht findet Selig einen Artikel über den Tod von Lotte Feininger. Wenn Lotte Feininger aber tot ist, wer ist dann diese Frau, die behauptet, Lotte Feininger zu sein? Er durchsucht ihre Tasche und findet eine Waffe. (ZDF)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 30.11.2009 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 20.05.2008 bis 23.06.2008
  Drehort/e Wendland
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe