Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Die Anruferin (2006)

Sparte Kinospielfilm
Regie Felix Randau
DrehbuchVera Kissel
Ausführende Produktion Wüste Film West
Verleihdiverse
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Valerie Koch  Irm Krischka  [HR]  
  Esther Schweins  Sina Braunsdorf  [HR]  
  Charlotte Bohning  Polizistin  [NR]  
  Daniel Drewes  Empfang  [NR]  
  Piet Fuchs  Hausarzt  [NR]  
  Katharina Hadem  Ehefrau in Beige  [NR]  
  Gosia Konieczna  Angela van Arsen  [NR]  
  Antje Lewald  Christiane Feldmann  [NR]  
  Stefanie Mühlhan [1]   Möllerin  [NR]  
  Franziska Ponitz  Mutter  [NR]  
  Joanna-Maria Praml  Businessfrau  [NR]  
  Jörg Reimers  Robert van Aarsen  [NR]  
  Georg Lenzen  Polizist  [TR]  
   Ulrich Schmissat  Ehemann   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Peter Menne
  Szenenbildassistentin  Christiane Krumwiede
  Außenrequisiteurin  Christiane Zingelmann
  Innenrequisiteurin  Diana Strehlau
  Location Scout  Frank Meter
  Location Scout  Frank Berszuck Bremen
  Besetzung Casting Director  Deborah Congia
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Tanja Schwichtenberg
  Drehbuch Drehbuchautorin  Vera Kissel
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Pimes Dörfler
  Kamera Kamerafrau  Jutta Pohlmann 16mm to 35mm Blow-up
  EB Kameramann  Plamen Altanov Making Of
  1. Kameraassistent  Arnd Geißheimer halbe drehzeit
  2. Kameraassistent  Tord Erhard B-Cam Focus
  Standfotografin  Thekla Ehling
  Kamerabühne Kamerabühne  Jürgen Steil DoP Jutta Pohlmann
  Kamerabühnenassistent  Daniel Lefeld
  Kostüm Kostümbildnerin  Sandra Fuhr
  Garderobiere  Erika Haertel
  Kostümbildpraktikantin  Kathrin Haeseler Vorbereitung
  Licht Oberbeleuchter  Marc Kubik
  Beleuchter  Plamen Altanov Assistent
  Beleuchter  Tom Sperling
  Maske Maskenbildnerin  Astrid Weber 2.Maske
  Zusatzmaskenbildnerin  Tanja Kern
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Andreas Fröhlich
  Producer Produzent  Hejo Emons
  Produzent  Ralph Schwingel
  Produzent  Stefan Schubert
  Producerin  Kristina Löbbert
  Producer  Björn Vosgerau
  Produktion Produktionsleiter  Christian Fürst
  Produktionsassistentin  Inga Pressler & -koordination
  Erster Aufnahmeleiter  Steffen Müller [1] 
  Motivaufnahmeleiter  Babak M. A. Behrouz
  Setaufnahmeleiterin  Levke Palm
  Assistentin der Aufnahmeleitung  Tina-Yvonne Müller Assistentin der Set-Aufnahmele
  Produktionsfahrer  Franz Runge
  Regie Regisseur  Felix Randau
  1. Regieassistent  Till Bosse
  Schnitt Editor  Gergana Voigt
  Schnittassistentin  Anne Braun
  Schnittpraktikantin  Isabel Bakalski
  Ton Filmtonmeister  Michael John
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Kai Storck
  TV/Web Content Redakteur  Lucas Schmidt

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Wüste Film GmbH 
  Wüste Film West
  ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
FILMLICHTER Marketingagentur
Timebandits Films

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Filmauto Markus Zimmermann  Spielfahrzeug
  Kostüm   Filmservice-biewer Gmbh  Masken-Garderobenmob
  Kostüm   polizeiteam.de  Polizeiuniform NRW
  Kamera Filmmaterial   Fuji Kine Film Vertriebsgesell...
  Produktion Produktionsservices   Fritzfood Catering 
  Produktionsservices   Mi-Mobile Leitzentrale Siegfri... Wohnmobile
  Transport, Reisen und Unterkunft   CMS - Car Motion Service GmbH  AP: Andreas Eppinger
  Transport, Reisen und Unterkunft   Fuhrmann Courier 24 (vormals: ... 
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   Living Films O.H.G Köln
  Filmbearbeitung/Transfer   H[ea]D-Quarter Gesellschaft fü... 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Valerie Koch 2007Förderpreis Deutscher Film der Hypover...Beste Nachwuchsschauspieler...gewonnen
Valerie Koch 2008deutschgewonnen
Valerie Koch 2008Deutscher FilmpreisBeste Hauptdarstellerinnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Irm Krischka (Valerie Koch) traut man auf den ersten Blick kein geheimes Doppelleben zu: Anfang 30 ist sie, jobbt halbtags in einem Waschsalon, herrscht resolut über Kunden, Kollegen und auch ihre Mutter (Franziska Ponitz), die ans Bett gefesselt ist und nicht mehr sprechen kann. Als Kind musste Irm erleben, wie ihre jüngere Schwester starb und die Ehe der Eltern daran zerbrach. Sie musste alleine fertig werden mit der Sorge um die alkoholsüchtige Mutter, der die tote Tochter wichtiger war als die lebendige. Aber jetzt hat Irm die Oberhand und das lässt sie die Mutter spüren. Ein armseliges, einsames Leben. Wenn da nicht Irms andere Leben wären: Mit Kinderstimme verwickelt sie per Telefon wildfremde Menschen nach immer gleichem Muster in erfundene Schicksale. Vor dem ersten Besuch des Kindes absolviert Irm als Mutter einen angeblichen Kontrollbesuch bei den Opfern, um schließlich kurz darauf das Kind „sterben“ zu lassen. Finaler Höhepunkt ist für Irm der Schock der Betrogenen, die erst auf dem Friedhof feststellen, dass sie einem bösen Scherz aufgesessen sind.
Als Irm jedoch ihr neues Opfer Sina Braunsdorf (Esther Schweins) besucht, gerät ihr Spiel außer Kontrolle. Denn Sina, die Irm für Eleonore, Lehrerin und Mutter von Lea Paulina (wird noch besetzt), hält, bricht vor Irms Augen zusammen: Ihr Mann ist gerade bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Irm springt als Eleonore tröstend ein, bricht danach jedoch jeden weiteren Kontakt ab. Wenig später treffen sich die beiden zufällig wieder, und nur widerstrebend lässt Irm sich auf den Kontakt zu Sina ein. Zaghaft bahnt sich eine reale Freundschaft an, Irm beendet ihre fantastischen Telefondramen und versöhnt sich sogar mit ihrer sterbenden Mutter. Aber die neue Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als Irm erfährt, dass Sina vielleicht die Stadt verlassen wird. In ihrer Verzweiflung sieht Irm nur einen Weg, sich zu offenbaren: Vor Sinas Augen führt Irm eines ihrer kindlichen Telefonate. Der Schock für Sina ist riesig – doch schließlich erweist sich die Freundschaft der Frauen als stärker als die Lüge, auf der sie basierte...
(Quelle: ZDF Presse)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.08.2006 bis 05.09.2006
  Drehort/e Köln und Umgebung
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW:  420.000 Euro
nordmedia - Film- und Mediengesellschaft : 60.000,00 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
   Filmplakat
 Standfotos
   Pressefoto
   Pressefoto
   Pressefoto
   Pressefoto
   Pressefoto
   Pressefoto
   Pressefoto
   Pressefoto
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen
   Waschsalon
   Waschsalon
   Waschsalon
   Wohnung Sina
   Wohnung Sina
   Wohnung Sina
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Wohnung Irm
   Bibliothek Irm
   Wohnung Irm