Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Nasse Sachen (2010)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Johannes Grieser  
DrehbuchAndreas Knaup
Ausführende Produktion Saxonia Media Filmpr...  
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Simone Thomalla  Eva Saalfeld  [HR]  
  Martin Wuttke  Andreas Keppler  [HR]  
  Thomas Böhmer  Vater Kramm  [NR]  
  Maja Gille  Polizistin  [NR]  
  Uwe Preuss  Georg Hantschel  [NR]  
  Henrike von Kuick  Melanie Köhler  [NR]  
  Peter Benedict  Staatsanwalt Dieckmann   
  Marie Anne Fliegel  Hannelore Schürmann   
  Günter Junghans  Herbert Bahrig   
  Maxim Mehmet  Wolfgang Menzel   
  Claudia Michelsen  Karla Rimbach   
  Karl-Fred Müller  Polizist   
  Stephanie Schönfeld  Dr. Zinner   
  Swetlana Schönfeld  Inge Saalfeld   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildassistent  Henning Jördens
  Innenrequisiteur  Frank Jankowski
  Location Scout  Stefan Hübert Leipzig
  Baubühne  Max Schindler
  Graphic Artist  Janusz Sisik graf.Requisiten / Einspieler/
  Drehbuch Drehbuchautor  Andreas Knaup
  Filmgeschäftsführung Assistentin der Filmgeschäftsführung  Martina Opel
  Kamera Kameramann  Wolf Siegelmann
  Steadicam Operator  Heinz Wehsling
  1. Kameraassistent  Tobias Sebastian Kownatzki B-Kamera und Steadicam Focus
  DIT Digital Imaging Technician  Martin Noweck RED MX
  Standfotograf  Steffen Junghans
  Kamerapraktikant  Clemens Rieger
  Kamerabühne Kamerabühne  Florian Lücke
  Kamerabühnenassistent  Mathias Riemann
  Kostüm Kostümbildnerin  Aenne Plaumann
  Garderobiere  Maxi Munzert
  Garderobiere  Angela Smoch
  Licht Oberbeleuchter  Christian Thümmler
  Best Boy  Mirco Lenke
  Beleuchter  Torben Schmidt [1] 
  Zusatzbeleuchter  Alexander Bittner
  Maske Maskenbildnerin  Anke Saboundjian
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Markus Wawra
  Producer Produzent  Jan Kruse
  Produktion Produktionsleiterin  Ulrike Zirzow
  Erster Aufnahmeleiter  Jörg Dowidat
  Setaufnahmeleiter  Torsten Etling
  Assistentin der Set-AL  Fritzie Schmidt
  Assistent der Set-AL  Arnold Bäuerle
  Absperrhilfe/Blocker  Burkart Hofmann Einsatzleiter
  Produktionsfahrer  René Bolte
  Regie Regisseur  Johannes Grieser
  Regiepraktikantin  Anne Schmidt [1] 
  Schnitt Schnittassistent  Fabian Kaya
  TV-/Web-Content Redakteur  Sven Döbler

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Blue White GmbH - Polizeiagent...  Polizeifahrzeuge
  Fahr- und Flugzeuge   Filmfahrzeuge- & Setbetreuung ...  DDR-Polizeifahrzeuge
  Kostüm   Blue White GmbH - Polizeiagent...  Polizeiausstattung
  Kostüm   PATIN-A SHOP GmbH  Kostümequipment
  Kostüm   Wellenstein zeitgenössische Ko...  Kostümbild: Aenne Pl...
  Requisiten   Blue White GmbH - Polizeiagent...  Polizeirequisiten
  Kamera Kameras und Zubehör   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Kamerabühne   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Licht Beleuchtung und Zubehör   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Finanzen, Recht und Versicherung   Teamwork-Filmservice GmbH  Komparsenabrechnung(...
  Produktionsservices   BlackFatCat Filmcatering Catering
  Produktionsservices   Filmdienstleistungen Sören vo...  Leipzig:Blocker.Besc...
  Produktionsservices   MovieCatering  Wohnmobile
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   Media & Communication Systems ...
  Filmbearbeitung/Transfer   Media & Communication Systems ...
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   castanet

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Nachts in einem Leipziger Industriegebiet: Auf offener Straße wird die Leiche des Gebrauchtwagenhändlers Jannis Kerides gefunden, die aus einem fahrenden Auto geworfen wurde. Für die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler deutet alles auf eine Auseinandersetzung unter kriminellen Autoschiebern hin.
Als die Kommissare Kerides' Werkstatt unter die Lupe nehmen wollen, fühlt sich Eva Saalfeld von dessen deutschem Geschäftspartner Georg Hantschel bedroht und verletzt ihn durch einen Schuss schwer. Eva macht sich Vorwürfe, zumal bei den anschließenden Untersuchungen Hantschels Waffe nicht gefunden wird.
Am Tag darauf wird ein Angestellter von Kerides, der 65-jährige Walter Rimbach, in seiner Wohnung erschlagen aufgefunden. Die Kommissare können klären, dass Rimbach der Mörder von Kerides war. Sie fragen sich aber, ob es hier tatsächlich um das Geschäft mit Gebrauchtwagen ging, oder ob hinter diesen Verbrechen andere, familiäre Motive stecken. Sowohl die hoch verschuldete Tochter des ermordeten Rimbach, Karla, hätte Gründe für die Tat, als auch Thomas Kramm, der Rimbach kurz zuvor in seiner Werkstatt bedroht hatte, weil er ihn für das mysteriöse Verschwinden seines Vaters im Jahr 1983 verantwortlich macht.
In den Kopien der Stasi-Unterlagen, die Eva bei Kramm sicherstellt, findet sie zu ihrer Überraschung auch den Namen Horst Saalfeld. Die Kommissarin erfährt zum ersten Mal Einzelheiten über den Tod ihres Vaters, der 1983 in Ausübung seines Dienstes auf tragische Weise ums Leben kam. Ihre weiteren Ermittlungen bringen sie in Konflikt mit ihrer schon abgeschlossen geglaubten Vergangenheit. (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/nasse-sachen-102.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 13.06.2011 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 02.11.2010 bis 01.12.2010
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe