© ARD
TV-Film | 2010-2011 | ARD [de] | Deutschland

Szenen

  • HANNAS ENTSCHEIDUNG - R: Friedemann Fromm - 2010 - ARD
  • HANNAS ENTSCHEIDUNG - R: Friedemann Fromm - 2011 - ARD

Kurzinhalt

Es sind die Jahre des beginnenden Wirtschaftswunders. Während man in ihrem nun unter alliierter Kontrolle stehenden oberbayerischen Heimatdorf längst wieder zur Tagesordnung übergegangen ist, wartet Hanna Forster (Christine Neubauer) noch immer auf die Rückkehr ihres Mannes Karl (Edgar Selge), der sich seit sieben Jahren in russischer Kriegsgefangenschaft befindet. Als Karl zur Wehrmacht musste, war Hanna gezwungen, ihre Familie und die eigene Schreinerei allein durch Kriegs- und Nachkriegsnot zu bringen. Sie ist stolz darauf, den Betrieb aus eigener Kraft über die schwierigen Zeiten gerettet zu haben. Doch ihr fehlt die Ausbildung - und die Schreinerei braucht dringend einen Meister, sonst droht die Schließung. Auch wenn es ihr inzwischen gelungen ist, Kundschaft und Kollegen von den eigenen Fähigkeiten zu überzeugen: Die Konkurrenz schläft nicht. Und vor allem Bürgermeister Hans Zollner (August Schmölzer) ist Hannas Erfolg ein Dorn im Auge. Dann kehrt eines Tages Karl nach Hause zurück. Hanna ist überglücklich. Aber dem stark traumatisierten, verletzten Ehemann und Vater fällt es nicht leicht, sich wieder an das normale Alltags- und Familienleben zu gewöhnen; zumal seine Frau sich nicht mehr in die Rolle der Hausfrau und Mutter zurückdrängen lässt. Jeder Versuch Hannas, ihm mit Rat und Tat beiseite zu stehen, wird von ihrem Ehemann wütend abgewehrt. Mit der Schreinerei geht es nun stetig bergab. Auf das lukrative Angebot des lokalen Tischlerkollegen Adi Zollner (Sebastian Bezzel), die Werkstatt zu übernehmen, reagiert Karl mit strikter Ablehnung. Sorgenvoll beobachtet Hanna, wie sich ihr Mann zunehmend in Verzweiflung und blindem Jähzorn verliert. Der endgültige Bankrott von Familie und Betrieb scheint unausweichlich. Da erinnert sich Hanna an ihr Selbstvertrauen und fällt eine Entscheidung. Erst meldet sie sich heimlich zur Gesellenprüfung an, dann schließt sie mit Adi Zollner einen Vertrag über den Werkstattverkauf. Als Karl davon erfährt, kommt es zur Katastrophe. (ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Christine Neubauer
Johanna Forster [HR]
 Edgar SelgeKarl [HR]
 August SchmölzerHans Zollner [HR]
Elisabeth OrthMarianne Forster [NR]
Branko SamarovskiXaver [NR]
Petra MorzéPauline [NR]
 Sebastian BezzelAdi Zollner [NR]
Pamina GrünsteidlVera Forster [NR]
Simon MorzéMichael Forster [NR]
 Daniel WhiteSergeant [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautor Benedikt Röskau
FilmgeschäftsführungProduktionscontroller Jens Ahlfeld
KameraKameramann/DoP Hanno Lentz
Kamera2nd Unit Kameramann Alexander Boboschewski
KameraSteadicam Operator Alexander Boboschewski
Kamera1. Kameraassistentin Bettina Staudinger [1]
KameraStandfotograf Toni Muhr
KamerabühneKamerabühne Jascha Würkner
KamerabühneKamerabühneFrancesco Lorusso
KamerabühneKamerabühnenassistentFlorian Agreiter

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraFilmmaterialFuji Kine Film Vertriebsgesellschaft mbH
Production Design / SzenenbildKostüm Lambert HoferKostümverleih
Production Design / SzenenbildKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Production Design / SzenenbildKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Monika Hinz
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung Franz Gossler Versicherungsvermittlung GmbHVersicherung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Christine Neubauer
2012Festival de Télévision de Monte Carlo [fr]Beste Schauspielerin Fernsehfilmgewonnen
Veit Heiduschka2012Festival de Télévision de Monte Carlo [fr]Monaco Red Cross Awardgewonnen
Regina Ziegler2012Festival de Télévision de Monte Carlo [fr]Monaco Red Cross Awardgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Donnerstag, 08.03.2012