© MDR
TV-Film (Reihe) | 2008 | MDR [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn04.11.2008
Drehende02.12.2008
DrehorteHalle

Szenen

  • Polizeiruf 110 - Fehlschuss - R: Thorsten Näter - 2008 - MDR

Kurzinhalt

Ein Krimineller nutzt die Notsituation noch nicht strafmündiger Jugendlicher aus. Für ihn sollen sie Einbrüche begehen. Als Schmücke und Schneider die Einbrecher überraschen, kommt es zu einem tragischen Unfall. Halle wird von einer Einbruchsserie heimgesucht. Bei einem dieser Raubzüge kommt eine ältere Frau ums Leben. Über ihre Informanten aus der Szene können die Hauptkommissare Schmücke und Schneider nichts über die Täter in Erfahrung bringen - es handelt sich offensichtlich um unerfahrene Außenseiter. Die Ermittlungen kommen kaum voran. Da erhalten die Kommissare einen Notruf von Kollegen, die in Gefahr geraten sind. Am Einsatzort finden sie einen Streifenpolizisten vor, der neben seiner verletzten Kollegin hockt. Nachbarn hatten sie zu dem Haus gerufen, in das eingebrochen wurde. Beim Versuch, das Haus zu betreten, wurden die Polizisten angegriffen. Als Schmücke und Schneider die Täter stellen wollen, fällt ein Schluss. Schmücke feuert reflexartig zurück. Wenig später stellt sich heraus, dass er den 14-jährigen Sascha getroffen hat. Als der Junge an den Folgen der Schussverletzung im Krankenhaus stirbt, ist der sonst so ruhige und distanzierte Schmücke wie aus der Bahn geworfen. Jetzt erst recht will er wissen, was und wer hinter den Raubzügen steckt, notfalls auch ohne Rückendeckung seines Chefs, der ihm den Fall aus Gründen zu starker persönlicher Betroffenheit entzieht. Sascha hatte einer Clique in der Plattenbausiedlung am Stadtrand angehört. Die Jugendlichen waren schon früher auffällig geworden, weshalb einige von ihnen Sozialstunden in einem Jugendhof ableisten müssen. Dieser Jugendhof wird von Michael Rossberg geleitet, der selbst mal im Gefängnis gesessen hat. Steckt etwas Rossberg hinter den Raubüberfällen? Und welche Rolle spielt der Aushilfshausmeister Walter Koschinski, der eine Privatinsolvenz durchmacht und auch schon ein Strafregister hat? Die Jugendlichen geben sich ahnungslos gegenüber den Ermittlern und schweigen hartnäckig bei allen Verhören. (MDR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Jaecki SchwarzHauptkommissar Schmücke [HR]
Wolfgang WinklerHauptkommissar Herbert Schneider [HR]
Marie GruberRosamunde Weigand [HR]
 Jochen SchroppDr. Stabroth [NR]
Dieter MontagKriminaloberat Leipolt [NR]
Florian MartensMichael Rossberg [NR]
 Henning PekerWalter Koschinski [NR]
 Wolfgang HäntschPeter Färber [NR]
 Guido LambrechtPolizist [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Matthias ZirzowJugendliche 13-16 Jahre
BesetzungCasting DirectorInes Rahn
DrehbuchDrehbuchautorThorsten Näter
FilmgeschäftsführungAssistentin der Filmgeschäftsführung Rose Wenninger
KameraKameramann/DoPAchim Hasse
Kamera1. Kameraassistent Robert PreschelS 16 mm
Kamera2. Kameraassistentin Marnie Meyer
KameraStandfotograf Andreas Wünschirs
KameraKamerapraktikantMathias Bley
KamerabühneKamerabühneDanny Steinbrecher

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge MoviecateringLuxuswomo,Aufenthaltsbus,CateringFZG,Wom
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümeqipment
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Medical Movie ServiceITS Ausstattung
KameraKameras und Zubehör Media City Atelier (MCA) GmbH
KameraKamerabühne Media City Atelier (MCA) GmbH
LichtBeleuchtung und Zubehör Media City Atelier (MCA) GmbH
ProduktionProduktionsservices Filmdienstleistungen Sören von der HeydeVerkehrsplanung,Set-AL Equip
Vor der KameraStunts Stunt Team Haberland