Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Rosenholz (2002-2003)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Peter Ristau
DrehbuchPim G. Richter
Ausführende Produktion Pro Vobis - Gesellsc...
 
AuftragssenderRBB
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Dominic Raacke  Hauptkommissar Till Ritter  [HR]  
  Boris Aljinovic  Hauptkommissar Felix Stark  [HR]  
  Aglaia Szyszkowitz  Maria Vollrath  [HR]  
  Christoph Grunert  Wolfgang Zimmerer  [HR]  
  Ernst-Georg Schwill  Weber  [HR]  
  Tatja Seibt  Jutta Berkbusch  [HR]  
  Felix von Manteuffel  Max Vollrath  [NR]  
  Solveig Müller  Steffi Schlüter  [NR]  
  Michael Goldberg  Dr. Gert Rabius  [NR]  
  Meike Gottschalk  Regina  [NR]  
  Monika Guthmann  Marlene  [NR]  
  Tino Hillebrand  Basketballjunge  [NR]  
  Till Sarrach  Lehmann  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Olaf Schiefner Szenenbild
  Außenrequisiteur  Martin Jubisch
  Requisitenfahrer  Johannes Wegener
  Besetzung Casting Director  Ulrike Haase-Remé Episodencasting
  Drehbuch Drehbuchautor  Pim G. Richter
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Michael Garnatz
  Kamera 1. Kameraassistent  Klaus Tegtmeyer
  Kamerabühne Kamerabühne  Yves Hoffmann
  Kostüm Kostümbildassistentin  Annette Bätz
  Garderobiere  Helena Blank
  Licht Oberbeleuchter  Uwe Bothe
  Beleuchter  Sandro Kieburg
  Beleuchter  Marcel Hein
  Maske Maskenbildnerin  Winnie Mattheus
  Maskenbildnerin  Bettina Hohensee
  Produktion Assistentin der Herstellungsleitung  Cornelia Schacht
  Erste Aufnahmeleiterin  Jeannette Wolf
  Setaufnahmeleiter  Falk Sanne
  Regie Regisseur  Peter Ristau
  1. Regieassistentin  Tatjana Pagels
  Continuity  Constanze Westhoven
  Schnitt Editor  Christine Boock
  Schnittassistent  Hagen Hinkelmann
  Ton Filmtonmeister  Wolfgang Widmer
  Filmtonassistent  Ralf Herrmann
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Miles Kann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Pro Vobis - Gesellschaft für Film und Fernsehen

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Requisiten   Requisitentransporte D. Eckhar... Transporte und mehr

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Hans Garbrecht, der Verwalter einer großen Wohnungsgesellschaft, ist in seinem Haus erschossen worden. Was zunächst wie ein Routinefall aussieht, führt Till Ritter und Felix Stark schon bald tief in die deutsch-deutsche Vergangenheit: Sie finden heraus, dass Garbrecht damals als Major bei der Auslandsspionage der DDR tätig war und eine Liste mit Decknamen geführt hatte.
Zu den Tatverdächtigen zählt kurz darauf die bekannte TV-Moderatorin Maria Berkbusch, die zur Tatzeit an der Villa des Ermordeten gesehen wurde. Schon seit längerem ist die kritische Journalistin auf der Suche nach einem geheimnisvollen Spion mit dem Decknamen "Leopard". Maria recherchiert gerade für ein Buch, das im Verlag ihres Mannes Max Vollrath herauskommen und für Wirbel sorgen wird: Es ist ein Enthüllungsbuch über Stasi-Akten und damalige Agenten, vor allem aber über jenen mysteriösen "Leopard". Was wusste Garbrecht darüber? War er etwa der "Leopard"?
Marias Interesse am "Leopard" ist jedoch nicht nur beruflicher Art, sondern sie hat auch ein privates Interesse daran, ihn zu stellen: Er hat vor 25 Jahren dafür gesorgt, dass ihre Eltern, die Regimegegner waren, in der DDR verraten wurden und vor ihren Augen Selbstmord begangen haben. Auf der Suche nach dem Verräter stößt Maria schließlich auf die Akte "Rosenholz" und hofft, den wahren Namen des "Leopard" zu finden, denn darin sind sämtliche Personen aufgeführt, die jemals für die DDR spioniert haben.
Gemeinsam mit ihrem Freund Dr. Gerd Rabius von der Birthlerbehörde versucht sie, an das Material heranzukommen, doch die "Rosenholz"-Akte steht unter Verschluss. (ard)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 06.07.2003 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe