Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Väter (2003)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Thomas Freundner
DrehbuchOrkun Ertener
Ausführende Produktion Studio Hamburg FilmP...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Axel Milberg  Klaus Borowski  [HR]  
  Maren Eggert  Frieda Jung  [HR]  
  Thomas Kügel  Roland Schladitz  [HR]  
  Mehdi Moinzadeh  Alim Zainalow  [HR]  
   Tobias Nath  Jens Ziehmann  [HR]  
  Eva Patricia Dietrich  Polizeibeamtin  [NR]  
  Gunda Ebert  Elke Betz  [NR]  
  Sebastian Faust  Heines  [NR]  
  Christian Grashof  Bernd Wiegand  [NR]  
  Benjamin Morik  Junger Kommissar  [NR]  
  Henning Peker  Lars Betz  [NR]  
  Neelam Schlemminger  Carla Borowski  [NR]  
  Regina Stötzel  Prosituierte  [NR]  
  Douglas Welbat  Walter Scharndorf  [NR]  
  Imanuel Humm  Lastwagenfahrer  [TR]  
  Liz Hencke  Chefsekretärin   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildassistent  Benjamin Speiswinkel
  Besetzung Casting Director  Esther Klostermann
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Askild Stielow-Splittgerber als Inhaberin von Extra Faces
  Drehbuch Drehbuchautor  Orkun Ertener
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Marcus Kreuz Förderung
  Assistent der Filmgeschäftsführung  Thomas Wolff
  Kamera Kameramann  Benjamin Dernbecher
  1. Kameraassistentin  Nina Scheele
  Standfotografin  Manju Sawhney
  Kamerabühne Kamerabühne  Arne Schwiers
  Kostüm Kostümbildnerin  Claudia Landolt
  Kostümbildassistent  Mario Gehrig
  Licht Oberbeleuchter  Christoph Nickel
  Beleuchter  Volker Vahl
  Licht Praktikant  Johan Malte Unteutsch
  Maske Maskenbildnerin  Elisabeth Harlan
  Musik Komponist  Joachim von Gerndt
  Produktion Produktionsleiter  Stefan Knauß
  Produktionsassistentin  Ulrike Lanz
  Erster Aufnahmeleiter  Mathias Mann
  Motivaufnahmeleiter  Christoph Heitmann Auch Location Scouting / Kiel
  Setaufnahmeleiter  Christoph Hasse
  Assistent der Aufnahmeleitung  Steffen Cornelius Tralles
  Assistent der Aufnahmeleitung  David Mohn
  Regie Regisseur  Thomas Freundner
  1. Regieassistent  Frank Stoye
  Continuity  Katharina Brand
  Ton Filmtonassistentin  Claudia Schumacher

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Letterbox Filmproduktion GmbH  als Studio Hamburg FilmProduktion
  Studio Hamburg FilmProduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Maske   Die Maske  Maskenmobil
  Kamera Kamerabühne   CCP Camera Car Platforms  CCP Mathieu Rech

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kein besonders guter Tag für Kriminalhauptkommissar Borowski: Der Zeuge Scharndorf, angesehene Lokalgröße, will in einem Mordfall nicht aussagen, um seinen Ruf nicht zu gefährden. Als Borowski ihn kurzerhand nackt auf dem Dach eines Bordells ankettet, um ihm über die Schamgrenze zu helfen, bringt ihm das fast die Suspendierung, jedenfalls aber einige Stunden bei der Betriebspsychologin Frieda Jung ein. Noch dazu taucht seine Tochter Carla auf, die auf keinen Fall mit der Mutter und deren neuen Lover verreisen möchte.
Doch das sind Nichtigkeiten gegenüber der endgültigen Wendung, auf die ein anderer Mensch zu dieser Zeit zusteuert: Lars Betz, geschieden, ein Sohn, ehemals Seemann, nun Fahrer für einen Schiffausstatter, wird nach Aussage seines Chefs den Job verlieren, wenn er an diesem Tag nicht pünktlich ist. Das wäre ein Verlust zu viel für den labilen Mann. Betz gerät in eine Radarfalle und wird geblitzt. Auch das kann ihn den Job kosten. Er fordert den Polizisten Ebert auf, den Film heraus zu geben – was dieser verweigert. Betz hetzt davon, doch Ebert folgt ihm und stirbt unter einem Lastwagen. Betz flüchtet.
Es ist keine schwierige Ermittlung, die Borowski und seinen Assistenten Alim Zainalow zu der Firma von Betz' Arbeitgeber führt. Doch Betz ist auf dem Foto nicht zu erkennen. Und eigentlich war es auch nicht seine Tour. Die sollte sein Chef Oliver Nagel fahren. Das sagt Wächter aus, Betz' zweiter Chef. Ein kurzer Aufschub für Betz, um sich von seinem Kind zu verabschieden. Wer weiß, was nun auf ihn zukommt. Doch Nagel wird den Irrtum nicht mehr aufklären können. Seine Leiche wird im Holzhafen gefunden. Es könnte für Betz glimpflich ausgehen, doch einen Mörder möchte auch sein Chef Wächter nicht decken. Betz wird festgenommen, der "Polizistenmörder".
Als Borowski trotzdem weiter ermittelt, erntet er den Frust und den Ärger der Kollegen. Warum meint er, der Polizistenmörder sei unschuldig? "Und wann", fragt Borowski zurück, "hat Ziehmann erfahren, dass wir Nagel gesucht haben?" Es gibt noch weitere Fragen. Warum war Nagel z.B. am Vortag bei Scharndorf? Und wusste sein Kompagnon Wächter davon? Als sich die Hinweise verdichten, gesteht Betz plötzlich. (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/vaeter-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 30.11.2003 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe