Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © phönix film
  

Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen (ZDFneo TVLab 2013 - Wettbewerb) (2013)

Sparte Serienpilot
Regie Jan Becker
DrehbuchMichael Glasauer
Ausführende Produktion Phoenix Film Karlhei...
 
AuftragssenderZDFneo
ProduktionslandDeutschland
GenreMockumentary

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Volker Zack Michalowski  Von Wellnitz  [HR]  
  Vlad Chiriac  Gerhardt  [HR]  
  Christian Intorp  Jacob Buck  [HR]  
  Nikolaus Okonkwo  Fritz Abasi  [HR]  
   Marie Schöneburg  Anke Peschel  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Karl-Hermann Reith
  Außenrequisiteurin  Angelika Mende
  Außenrequisiteurin  Isabell Müller [1] 
  Außenrequisitenassistenz  Maxi Klette
  Drehbuch Drehbuchautor  Michael Glasauer
  Kamera Kameramann  Heiko Rahnenführer D.o.P.
  Kameramann  Anselm Belser C300
  2nd Unit Kameramann  Christoph Chassée
  1. Kameraassistentin  Jenny Käfer C300
  1. Kameraassistent  Carl Evers C300 B-Cam (1DT)
  1. Kameraassistent  Jochen Keller B-Cam C300
  Kamerabühne Kamerabühne  Nicolaus Metzger
  Kostüm Kostümbildnerin  Sabrina Tischner
  Licht Oberbeleuchter  Silvio Kröger
  Beleuchter  Dirk Lehmann
  Maske Maskenbildnerin  Katja Schulze [1] 
  Maskenbildnerin  Judith Müller
  Maskenbildnerin  Daniela Blaschke Vorbereitung und Konzept,1.Tag
  Producer Produzent  Markus Brunnemann
  Produzent  Marc Lepetit
  Producer  Martin Bromber
  Service Producer  Sebastian Panneck
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Katja Hartwig
  Assistentin der Herstellungsleitung  Kerstin Plake
  Produktionsleiter  Thomas Theo Hofmann (Aushilfe)
  Produktionsassistentin  Jasmin Rengsomboon
  Setaufnahmeleiter  Martin Richter
  Assistent der Set-AL  Aljosha Schliemann
  Regie Regisseur  Jan Becker
  Continuity  Christian Hünnebeck
  Schnitt Editor  Johannes Bock
  Ton Filmtonmeister  Martin Schmidt [1] 
  Filmtonassistent  Dennis Groß
  Filmtonassistent  Johannes Schmidt [5] 
  Tonpraktikant  Angelo Fonfara
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Ludwig Bestehorn
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Andreas Hellblau

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Maxim Matthew creations Group GmbH
  Phoenix Film Karlheinz Brunnemann GmbH & Co. Produ...
  UFA FICTION GmbH  als Phoenix Film

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Licht Beleuchtung und Zubehör   CINEGATE GmbH 
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   Maxim Matthew creations Group ...

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen" ist eine satirische Mockumentary im Stile bekannter Vorbilder wie "Monty Python" und "Come Fly with me". Alles dreht sich um das größte Bauprojekt Deutschlands, das allerdings nie fertig gestellt wird. Immer wieder scheitert die Einweihung des Flughafens aufs Neue an den Unzulänglichkeiten, Planungsfehlern und persönlichen Konflikten des skurrilen und chaotischen Bodenpersonals. In der Sicherheitscheckliste, die ein Flughafen erfüllen muss, um offiziell eröffnet werden zu können, gibt es um die 20.000 potentielle Mängel, Makel und Gefahrenquellen, aber die Crew schafft es immer wieder, noch ein paar neue zu kreieren. Jedes Mal endet alles aufs Neue im Scheitern oder Aufschub der Eröffnung. Schuld daran ist vor allem das Ensemble, das trotz großem Sympathie-Faktor auf ganzer Linie unterqualifiziert ist und dem es vor allem an einem mangelt: Technischem und zwischenmenschlichem Know-how.

"Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen" handelt von großen Träumen, Hoffnungen und Visionen und davon, wie man diese so richtig in den Sand setzt. Zuletzt stirbt immer die Hoffnung, aber am längsten lebt die Unfähigkeit. Die Zuschauer verfolgen die liebenswerten aber gänzlich untauglichen Figuren im alltäglichen Kampf mit einem nie enden wollenden Höllenkreis permanenten Scheiterns. Hier suchen sie ihre Daseinsberechtigung, ihren Platz in der Gemeinschaft und einen Sinn im Leben, in einem Flughafen, in dem nichts mehr einen Sinn ergibt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 3
  Drehort/e Berlin
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe