Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Polizeiruf 110 - Der verlorene Sohn (2013)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Friedemann Fromm
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Saxonia Media Filmpr...  
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Claudia Michelsen  Hauptkommissarin Doreen Brasch  [HR]  
  Sylvester Groth  Hauptkommissar Jochen Drexler  [HR]  
  Steve Windolf  Hauptkommissar Mautz  [HR]  
  Cornelia Gröschel  Lisa  [NR]  
  Marcus Kaloff  Herr Emmert  [NR]  
  Johannes Klaußner  Joachim Langner  [NR]  
  Jerry Kwarteng  Samuel Layé  [NR]  
  Lea Ruckpaul  Mona  [NR]  
   Masha Tokareva  Anna  [NR]  
  Antonio Wannek  Beere  [NR]  
  Wolfgang Lindner  Kralle  [TR]  
  Antje Thiele  Frau Ludwig  [TR]  
  Tom Sielski  Ludger Halm   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Lothar Holler
  Construction Coordinator  Remo Stecher
  Außenrequisiteur  Eric Dillinger
  Innenrequisiteur  Utz Neumann
  Außenrequisitenassistenz  Tabea Schweiger
  Graphic Artist  Josef Schmidt
  Drehbuch Drehbuchautor  Friedemann Fromm
  Drehbuchautor  Christoph Fromm
  Autor für Audiodeskription  Detlef Tomschke
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Jens Graef
  Kamera Kameramann  Anton Klima
  1. Kameraassistent  Michael Anlauff RED Epic - Handkamera
  1. Kameraassistent  Thomas Doberitzsch RED One - Handkamera
  2. Kameraassistent  Florian Ziegler
  DIT Digital Imaging Technician  Patrick Plischke
  Standfotografin  Julia Terjung
  Kamerabühne Kamerabühne  Uwe Siegmund
  Kostüm Kostümbildnerin  Manuela Nierzwicki
  Kostümbildassistentin  Svenja Selbmann
  Garderobiere  Liza Grebenstein
  Zusatzgarderobiere  Marie Kohlschreiber
  Licht Oberbeleuchter  Klaus-Peter Lübs
  Best Boy  Frank Siggelkow
  Best Boy  David Riedel
  Beleuchter  David Riedel
  Beleuchter  Robert Walther
  Zusatzbeleuchter  Martin Beck
  Maske Maskenbildnerin  Kathi Kullack
  Maskenbildnerin  Elke Lebender
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Ruth Scheffler
  Producer Produzentin  Britta Hansen
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Petra Mirus
  Assistentin der Herstellungsleitung  Susanne Falk Assistenz Herstellungsleitung
  Produktionsleiter  Andreas Paczkowski
  Produktionsassistentin  Silke Rudolph
  Erste Aufnahmeleiterin  Corona Bellin Magdeburg
  Motivaufnahmeleiter  Marek Czerwinski & scouting Magdeburg
  Setaufnahmeleiter  Carsten Bartelt
  Assistent der Set-AL  Nico Markert
  Absperrhilfe/Blocker  Felicitas Teschler 2 DT
  Set Runner  Selina Schmidt
  Set Runner  Torsten Seidler
  Set Runner  Arno Fritsche
  Produktionsfahrer  Stefan Böttner
  Produktionsfahrer  Thomas Riffert
  Regie Regisseur  Friedemann Fromm
  1. Regieassistent  Tom Sielski
  2. Regieassistentin  Susanne Sickert
  Continuity  Sandra Peuthert-Zimmermann Skript
  Schnitt Editor  Annemarie Bremer
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Supervisor  Michael Bouterweck Pyrotechnik Bouterweck GmbH
  Waffentechniker  David Bronke
  Stunts Stunt Koordinator  Wolfgang Lindner Beratung
  TV-/Web-Content Redakteur  Wolfgang Voigt
  Weitere Crew Caterer (Setkoch)  Jens Bochow Freelancer f. Wöpke Leipzig

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Vorfilm 
  Fahr- und Flugzeuge   Filmfahrzeuge- & Setbetreuung ...  Motorräder, Leichenw...
  Kostüm   MaGaMo GmbH  Garderobenmobil
  Kostüm   PATIN-A SHOP GmbH  Kostümequipment
  Kostüm   Wellenstein zeitgenössische Ko...  KB: Manuela Nierzwic...
  Maske   MaGaMo GmbH  Maskenmobil
  Spezialeffekte | Spezialbauten   Pyrotechnik Bouterweck GmbH  Waffen,Einschüsse
  Kamera Kameras und Zubehör   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Kamerabühne   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Licht Beleuchtung und Zubehör   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Produktionsservices   MaGaMo GmbH  Masken-u.Gard.Mobile
  Produktionsservices   mdf mitteldeutsche filmdienst ...  Verkehrsplanung & Bl...
  Produktionsservices   Wöpke Catering & Service 
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Agentur Komparsenzirkel
  Stunts   Stunt Team Haberland 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kommissarin Brasch wird an den Tatort gerufen. In einem neu eröffneten Fitnessstudio im Zentrum von Magdeburg liegt ein toter Afrikaner. Dem ersten Anschein nach wurde der Mann beim Diebstahl illegaler Anabolika überrascht und erschossen. Doch nicht nur die Tatwaffe, eine Kalaschnikow, ist in diesem Fall ungewöhnlich. Der Asylbewerber war bereits tot, als ihn die Kugeln trafen. Da ein rechtsextremistischer Hintergrund der Tat nicht auszuschließen ist, entscheidet Kriminalrat Lemp, dass Brasch ab jetzt gemeinsam mit Kommissar Jochen Drexler ermitteln muss. Der Fund der Tatwaffe bei Victor Koslow, dem Besitzer des Studios, scheint den Mordverdacht gegen ihn zu bestätigen. Der Russe wird festgenommen. Brasch kommen Zweifel an Koslows Täterschaft, Drexler an Braschs Glaubwürdigkeit. Die Kollegin verschweigt zunächst, dass sie Koslow aus früheren Zeiten kennt. Und dies ist nicht ihr einziges Geheimnis. In der Rechtsmedizin erkennt Dr. Anita Gerland Farbspuren von Gotchamunition an der Kleidung des Toten. Dieser Hinweis führt die Ermittler zu einer Gruppe von rechtsextremen Jugendlichen. Dort trifft Brasch – nach Monaten ohne Kontakt – auf ihren Sohn Andi, nun Mitglied einer rechtsextremistischen Jugendband und Verdächtiger im Mordfall Layé. Doch die Tat ist den Jugendlichen nicht nachzuweisen. Erst als ein weiterer Mord geschieht, ahnen Brasch und Drexler die wahren Hintergründe für den Tod des Asylbewerbers. Aber den Kommissaren fehlen Beweise, mit denen sie auch die Hintermänner überführen können. Im letzten Moment gelingt es Brasch und Drexler einen weiteren Mord zu verhindern und die Drahtzieher in diesem Fall zu überführen. (MDR Presse)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 13.10.2013 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 14.05.2013 bis 13.06.2013
  Drehort/e Magdeburg
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Redcode RAW 4K
  Farbe/SW Farbe