Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Folgeschäden (2004)

Sparte Kinospielfilm
Regie Samir Nasr
DrehbuchFlorian Hanig
Ausführende Produktion Maran Film GmbH
 
Auftragssenderarte, BR, SWR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Silke Bodenbender  Maya  [HR]  
  Mehdi Nebbou  Tariq Azmi  [HR]  
  Norbert Ghafouri  Daniel  [NR]  
  Christian Koerner  Ed  [NR]  
  Rainer Laupichler  Berthold  [NR]  
  Mehdi Moinzadeh  Resa  [NR]  
  Benjamin Morik  Lehrer  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Simon Töpfer
  Ausstattungsassistent  Christoph Heutjer / Setdresser
  Außenrequisiteur  Peter Naguib
  Innenrequisiteurin  Andrea Oberlechner
  Bühnenmalerin  Fee Doßmann Malleitung
  Drehbuch Drehbuchautor  Florian Hanig
  Kamera Kameramann  Bernhard Jasper
  Steadicam Operator  Patrick-D. Kaethner
  1. Kameraassistent  J. Moritz Kaethner
  Videooperator  Christian Körner
  Standfotografin  Christa Köfer
  Kamerabühne Kamerabühne  Osée Bechstedt
  Kostüm Kostümbildnerin  Nannette Schwarz
  Kostümbildassistentin  Brigitte Rodriguez - Friedländ... modern
  Garderobiere  Stephanie Pupke
  Licht Oberbeleuchter  Klaus Bieling kamera: Bernhard Jasper
  Best Boy  Ralf Prokopp
  Beleuchter  Hartmut Pollitt
  Maske Maskenbildnerin  Uta Spikermann
  Maskenbildner  Peter Bour
  Producer Produzent  Martin Bach
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Wolfgang Krenz
  Produktionsleiter  Jannis Pantos Erstellg. Antrag BaWü Förderung
  Produktionsassistentin  Antje Hauptmeier PL: Jannis Pantos, DO: B, HH, Ostsee
  Erste Aufnahmeleiterin  Susanne Bergmann DO: Hamburg, Ostsee
  Motivaufnahmeleiter  Gorden Wienecke Für Dreharbeiten in Hamburg
  Setaufnahmeleiterin  Bibbi Müller
  Assistent der Aufnahmeleitung  Christian Benesch 2. Set-Aufnahmeleiter
  Assistentin der Aufnahmeleitung  Jekaterina Kautz
  Regie Regisseur  Samir Nasr
  1. Regieassistent  Peer Menke
  Schnitt Editor  Raimund Barthelmes
  Ton Filmtonmeister  Angelo D'Angelico
  Filmtonassistent  Patrick Veigel
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Angelo D'Angelico
  Sounddesigner  Angelo D'Angelico
  Sound Editor  Max Braun
  Sound Editor  Beate Hetenyi
  Geräuschemacher  Thorolf Dormer
  Weitere Crew Kinderbetreuerin  Miriam Höding 10 jähriger Junge

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Arte
  BR Bayerischer Rundfunk
  Maran Film GmbH
  SWR Südwestrundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   Medical Movie Service  Vollschutzanzüge L4 ...
  Spezialeffekte | Spezialbauten   Medical Movie Service  Vollschutzanzüge L4 ...
  Kamera Kamerabühne   CCP Camera Car Platforms  CCP Mathieu Rech
  Produktion Produktionsservices   mobile cat gmbh
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Komparsenagentur Mechthild Oll...  Komparsen /KD Berlin

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Samir Nasr2006IFF Iranian Film Festival San Francisc...Golden Gate Awardgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Sie sind eine Multikulti-Modellfamilie: Doktorand Tariq Azmi aus Algerien, seine deutsche Frau Maya, Art Directorin bei einem Magazin, und ihr aufgeweckter, kleiner Sohn Sharukh. Religiöse und kulturelle Differenzen – er ist moderater Muslim, sie hat lange keine Kirche mehr von innen gesehen – meistern sie mit Humor und gutem Willen. Die heile Welt bekommt Risse, als die Polizei Maya über ihren Mann ausfragt. Da er auf der Hochzeit eines der Terror-Piloten von New York gefilmt wurde, könnte er ein „Schläfer“ sein, ein Terrorist auf Abruf. Maya weist den Verdacht weit von sich, doch als Tariqs Schulfreund aus dem Iran auftaucht, wird sie unsicher.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 06.09.2007
TV-Premiere Deutschland 28.07.2005 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 26
  Drehzeit 20.04.2004 bis 26.05.2004
  Drehort/e Berlin/ Hamburg / Ost See
  Gesamtbudget 900.000 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe