VMK_Plakat | © Krause
© Krause

vatermutterkind

  • fathermotherchild (Internationaler Englischer Titel)
  • Vater Mutter Kind (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2009 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage10
DrehorteBerlin / Brandenburg

Projektdaten

Lauflänge39 min.
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)

Kurzinhalt

Die 9-jährige Mieke sucht nach Halt und Ordnung in einer Familie, in der ihre "Anarcho"-Eltern zwar im bürgerlichen Wohlstand leben, aber krampfhaft jegliche Bürgerlichkeit vermeiden wollen. Gefangen in einer
Welt, in der die vermeintlich Erwachsenen die eigentlichen Kinder sind, flüchtet sich Mieke in Tagträumereien und schließlich sogar aufs Dach des Hauses. Als die Eltern eines Abends auf eine Party gehen und unachtsam ihr Drogenbuffet zurücklassen, sucht Mieke die Rollen in der Familie mit Gewalt neu zu verteilen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Knut BergerVater [HR]
Charlotte BohningMutter [HR]
Aline KolditzMieke [HR]
Lea KolditzMieke [HR]
Eva BayFranzi [NR]
Moritz Berg
GEZ-Mann [NR]
Matthias DeutelmoserBenno [NR]
Damineh HojatKorkenlady [NR]
Jens KraßnigDidi [NR]
Tommy NickDj [NR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Filmbearbeitung/TransferAha International Media GmbHgrading
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Daniel K. Krause2010Sehsüchte PotsdamPublikumspreis Spielfilmgewonnen
Daniel K. Krause2010Intl. Short Film Festival Louvain (Löwen) be]Bester Internationaler Kurzfilmnominiert
Daniel K. Krause201112. Landshuter FilmfestivalWettbewerb Mittellanger Filmgewonnen
Daniel K. Krause2011Made in Europe Maastricht [nl]non competitivenominiert
Daniel K. Krause2011Berlinaire 2011 Gent [be]Kurzfilmwettbewerbnominiert
Daniel K. Krause2011Filmfestival MünsterGroßer Preis der Filmwerkstattgewonnen
Aline Kolditz2011Toronto CFC Worldwide Short Film Festival (WSFF)Deluxe Award for Best Performance in a Live-Actiongewonnen
Lea Kolditz2011Toronto CFC Worldwide Short Film Festival (WSFF)Deluxe Award for Best Performance in a Live-Actiongewonnen