zdf/Thomas Kost

Wilsberg - Prognose Mord

  • Wilsberg - Der gläserne Verbrecher (Arbeitstitel)
TV-Film (Reihe) | 2017 | ZDF [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn07.03.2017
Drehende12.05.2017
DrehorteKöln, Münster

Szenen

  • WILSBERG - PROGNOSE MORD - R: Thomas Kronthaler - 2017 - ZDF
  • WILSBERG - PROGNOSE MORD - R: Thomas Kronthaler - 2017 - ZDF
  • WILSBERG - PROGNOSE MORD - R: Thomas Kronthaler - 2017 - ZDF
  • WILSBERG - PROGNOSE MORD - R: Thomas Kronthaler - 2017 - ZDF
  • WILSBERG - PROGNOSE MORD - R: Thomas Kronthaler - 2017 - ZDF

Kurzinhalt

Die Geburtstagsfeier von Steuerfahnder Matthias Lehnhoff nimmt nach einem Streit mit seiner Frau ein jähes Ende. Wilsberg und Ekki finden den Jubilar kurz darauf tot in der Nähe der Gaststätte.

Neben der Leiche kniet, mit einer Pistole in der Hand, Ehefrau Hanna. Für Kommissarin Anna Springer und ihren Kollegen Overbeck ist die Sache klar: Hanna Lehnhoff hat ihren Mann erschossen. Ekki ist von der Unschuld der Frau überzeugt, und Alex erwirkt ihre Freilassung.

Wilsberg versucht, die Wahrheit über Lehnhoffs Tod herauszufinden. Er fühlt seiner Affäre, der Immobilienmaklerin Sonja Venlo, auf den Zahn und entdeckt in ihrem Büro Fotos von heruntergekommenen Immobilien, die an Migranten vermietet sind. Als herauskommt, dass Lehnhoff undercover fürs LKA tätig und angeblich an der bulgarischen Mafia dran war, deutet sich eine neue Dimension des Falles an. Tatsächlich stoßen Wilsberg und Ekki in Lehnhoffs Wohnung auf eine Liste mit ausländischen Namen. Einer dieser Namen - Hassan Gregorjev - fällt wenig später erneut. Er soll beim Telefonshop-Besitzer Thomas Osterkorn eine große Menge Smartphones bestellt, aber nie bezahlt haben.

Overbeck ist derweil voll damit beschäftigt, eine Software zur Verbrechensprävention zu testen. Auch wenn Springer nichts davon hält - wenig später gelingt Overbeck ein Volltreffer. Mit 70-prozentiger Wahrscheinlichkeit hatte das Programm eine schwere Straftat in einem bestimmten Bereich vorhersagt, in dem im Morgengrauen tatsächlich eine Leiche gefunden wird: Thomas Osterkorn. (ZDF)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Leonard LansinkGeorg Wilsberg [HR]
Oliver KorittkeEkkehardt [HR]
 Ina Paule KlinkAlexandra [HR]
Rita RussekSpringer [HR]
 Roland JankowskyKommissar Overbeck [HR]
 Katrin Bühring
Hannah [NR]
 Liane ForestieriSonja Venlo [NR]
 David Bunners
Rolf Hasenberg [NR]
 Vlad ChiriacSlatan [NR]
 Mirco Reseg
Thomas Osterkorn [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorClemens Erbach
DrehbuchDrehbuchautorEcki Ziedrich
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Jürgen Jansen
KameraKameramann/DoP Christof Oefelein
KameraDrone Camera OperatorLennart Hüper
KameraKamera Operator Christian `Spanier´ WeischerB-Cam
KameraSteadicam Operator Thomas Korda
KameraSteadicam Operator Marc Stoppenbach
Kamera1. Kameraassistent Rolf RosendahlKamera: Christof Oefelein Alexa Plus
Kamera1. Kameraassistentin Kerstin FischerB-Kam.

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeDekoration GRAFIKWERKWEBSHOP Artikel
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge Mannis-GarageSpielfahrzeuge inkl. Setbetreuung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Sonia Bouabsa
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten MonitoranimationZuspielanimationen
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProduktionProduktionsservices Cineblock Media GmbHAbsperrmaßnahmen
ProduktionProduktionsservices Multi-Rent e.K.Mobile
TonEquipment 3Pin Filmton
VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer wefadetogrey GmbH
Vor der KameraCasting Outcast
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandSamstag, 03.03.2018