Histeria

  • Eleganz (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2013 | Drama | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge17 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

Ende des 19. Jahrhunderts in einem herrschaftlichen Anwesen. Die junge Zofe muss beim Auskleiden helfen. Ihre neue Herrin leidet an hysterischen Anfällen. Die Zofen arbeiten sich angespannt schweigend Schicht um Schicht bis zum engen Korsett vor. Ein Mann überwacht die Vorgänge und blickt unablässig auf die Frauen. Er versucht mit Mitteln der Hypnose Herr über die plötzlichen Anfälle zu werden. Die junge Zofe erträgt die Beklemmung der Situation kaum. Dennoch spürt sie eine Verbundenheit zu der Hysterischen und sucht, trotz vehementer Zurechtweisung, ihre Nähe.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Lucy WirthHerrin [HR]
 Luise Heyer
 Melanie StraubZofe [HR]
 Tilman StraußHerr [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinKatinka Narjes
KameraKameramann/DoPPaul Rohlfs
Kamera1. KameraassistentMilan Bardo Bergheim
Kamera2. Kameraassistentin Selma von Polheim Gravesen
KameraStandfotografLeon Benjamin Auris Engler
KamerabühneKamerabühne Jesse Mazuch
KostümKostümbildnerinThekla Onken
KostümKostümbildassistentinLeonie Falke
KostümKostümbildassistentinSimone Holl
LichtOberbeleuchterinCarmen Treichl