© ARD

Ein Jahr nach morgen

  • I Don't Like Mondays (Arbeitstitel)
TV-Film | 2011-2012 | WDR [de] | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn12.09.2011
Drehende18.10.2011
DrehorteBerlin

Szenen

  • Video abspielen
  • EIN JAHR NACH MORGEN - R: Aelrun Goette - 2011 - WDR
  • Video abspielen

Kurzinhalt

In der Schule einer mittleren Kleinstadt ist das Unfassbare passiert: Die 16-jährige Luca Reich hat zwei Menschen erschossen. Ein Jahr danach beginnt der Prozess gegen die Schülerin. Doch sie schweigt. Während ihrem Vater Jürgen eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung droht - die Schüsse feuerte Luca aus seinem Jagdgewehr -, ringt Lucas Mutter Katharina um Zugang zu den feindseligen Nachbarn, dem hilflosen Ehemann und vor allem zu ihrer Tochter. Katharina droht immer mehr, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Das Leben muss weiter gehen. Aber wie? Auch für Klaus Nagel muss es irgendwie weitergehen. Seine Frau, die Lehrerin Anna Nagel, gehörte zu Lucas Opfern. Seit ihrem Tod ist ihm der Alltag entglitten. Nichts vermag den Schmerz zu lindern oder gar eine erlösende Antwort auf die quälende Frage nach dem "Warum" zu liefern. Seine Tochter Nadine versucht sich um ihren jüngeren Bruder Andreas zu kümmern. Die Tatsache, dass seine Mutter nie mehr wiederkommen wird, will er nicht begreifen. Jeder Tag wird für Nadine und Andreas zur Herausforderung. "Warum hat Luca das gemacht?" Niemand weiß es, und jeder sucht seine Antwort. Auch Julius, Lucas bester Freund. Er macht sich Vorwürfe, dass er nicht geahnt hat, was in Luca vorging. Er fühlt sich schuldig, zieht sich zurück, kämpft gegen innere und äußere Dämonen. Denn wie Katharina hat auch Julius seinen Platz in der Gemeinschaft verloren. Wütend begehrt er gegen eine Welt auf, die nun auch ihn nicht mehr versteht. Die Fronten zwischen ihm und den anderen verhärten sich. Bis Katharina und Julius aufeinandertreffen und sich in ihrer Suche nach Antworten verstörend nahe kommen. (WDR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Gloria Endres de OliveiraLuca [HR]
 Jannis NiewöhnerJulius [HR]
Margarita BroichKatharina Reich [HR]
Rainer BockJürgen Reich [HR]
 Isolda DychaukNadine Nagel [NR]
 Tom LassJohn-Boy [NR]
 Herbert OlschokPfarrer Weißgerber [NR]
 Annalena Schmidt
Sabine Köhler [NR]
Ben UnterkoflerRomeo [NR]
 Thomas BartholomäusMann (Pornoproduzent) [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingUlrike Vahl
DrehbuchDrehbuchautorAelrun Goette
KameraKamerafrau/DoPSonja Rom
KameraKamera Operator Nicu Mihailescuund 2nd Unit
Kamera1. Kameraassistent Ben Bernhard3DT Alexa, RED MX, 7D
Kamera1. Kameraassistent Timothy SedgwickB Cam Red One
Kamera1. Kameraassistent Frederic Batier2d Unit, Alexa
Kamera1. Kameraassistent Max Knauer
Kamera2. Kameraassistent Oliver LeutneckerALEXA, RED MX, 7D
KameraData Wrangler, Digital LoaderSusanne Dzeik

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Kordes & Kordes Film GmbH

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildDekoration Movie Construction
Production Design / SzenenbildKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Production Design / SzenenbildKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB:Bettina C. Proske
Production Design / SzenenbildKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKostümbild:
Production Design / SzenenbildRequisiten Medical Movie ServiceMed. Ausstattung
ProduktionProduktionsservices astRein FußmattenFußmattenservice
ProduktionProduktionsservicesBlocSecMotiv Bewachung
ProduktionProduktionsservicesBusy Hands - FilmserviceBüro u. Setreinigung
ProduktionProduktionsservices MobilespaceProduktionsfahrzeuge
ProduktionProduktionsservicesMoviebus - Michael MeiserAufenthaltsbus
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Alexandra Kordes2012Günter Rohrbach Filmpreis1. Preisgewonnen
Aelrun Goette2012Filmfest MünchenNeues Deutsches Fernsehennominiert
Aelrun Goette2012FernsehfilmFestival Baden-BadenFernsehfilmenominiert
Aelrun Goette2012Günter Rohrbach Filmpreis1. Preisgewonnen
Aelrun Goette2013ZOOM Igualada - European TV Film & Film Festival [Best Filmgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteFreitag, 21.09.2012