Kurzspielfilm | 2013 | Deutschland

Kurzinhalt

Marie K. ist eine attraktive Bauzeichnerin und arbeitet im angesagten Architekturbüro Zeller. Seit der Weihnachtsfeier vor zwei Jahren ist sie heimlich in ihren Chef verliebt.
 Als sie mitbekommt, dass ihr Chef Herr Zeller eine Affäre mit seiner reizenden neuen Assistentin Sonja angefangen hat, beginnt sie, die beiden zu stalken und inszeniert eine Intrige: Sie erzählt Sonja, dass Herr Zeller eine Familie hat. Marie muss bald feststellen, dass ihre geplante Intrige nicht gefruchtet hat und wird darauf hin manisch.
Sie greift zu immer drastischeren Mitteln, um Herrn Zeller zu verführen. In ihrem Beziehungswahn fasst Marie den mörderischen Plan, Sonja zu beseitigen. Den Bezug zur Realität verlierend, gerät ihr Vorhaben schließlich außer Kontrolle. Als sie bemerkt, dass die Polizei Ihre blutige Spur aufgenommen hat, sieht Marie nur noch einen Ausweg: Sie muss Herrn Zellers Leben zerstören.

“The Cut” begleitet eine junge Bauzeichnerin, die durch die unerfüllte Liebe zu ihrem Chef in eine manische Störung gerät. In ihrem Wahn gerät sie in einen Sog der Gewalt. Die Figur der Marie und ihre Lebenswelt werden durch die alltäglichen sexistischen Anspielungen ihrer männlichen Kollegen weiter gezeichnet und zeigen einen Büroalltag mit blutigem Ende. (www.startnext.de/the-cut)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Nadine Dubois
Anna Juliana Jaenner
Jerry KwartengMichael Zeller [HR]
Jannik Büddig
Nachbar [NR]
Recardo KoppeSteffen [NR]
Kathrin OsterodeSonja [NR]
Sandro ŠutaloOlli [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Annie Sauerland Produktion