Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Der Neue Bockerer - Prager Frühling (2003)

Arbeitstitel Der Bockerer IV - Prager Frühling
Sparte Kinospielfilm
Regie Franz Antel
DrehbuchFranz Antel
Ausführende Produktion epo-film produktions...  
VerleihSascha-Film Produkti...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Karl Merkatz  Karl Bockerer  [HR]  
  Christian Spatzek  Hugo Berger  [HR]  
  Gudrun Gollob  Sekretärin Standesamt  [NR]  
  Michael-Joachim Heiss  Tontechniker  [NR]  
  Vera Schmidt  Franta  [NR]  
  Eberhard Wagner  Major Ivanow  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Herta Pischinger-Hareiter
  Bühnenmaler  Franz Vana
  Drehbuch Drehbuchautor  Franz Antel
  Kamera Kameramann  Martin Stingl
  2. Kameraassistent  Stefan Maitz
  Standfotograf  Petro Domenigg
  Kamerabühne Kamerabühnenassistent  Stephan Ludescher
  Kostüm Kostümbildnerin  Caterina Czepek
  Garderobiere  Barbara Haegele historisch 1968
  Musik Komponist  Gerhard Heinz
  Produktion Produktionsassistent  Sebastian Mayr
  Setaufnahmeleiter  Mathias Mayer
  Regie Regisseur  Franz Antel
  Co-Regisseur  Kurt Ockermüller
  Continuity  Michaela Rathbauer
  Schnitt Editor  Charlotte Müllner
  Ton Filmtonmeister  Johannes Paiha

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  epo-film produktionsges.m.b.h. 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Sascha-Film Produktions GmbH [at]

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   Meloton Sound Effects, Inh. No...  Foley Studio

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Wien, im Sommer 1968. Bockerers Ziehsohn Gustl ist, angelockt vom Slogan Sozialismus mit menschlichem Antlitz, mit seiner Elena in die Tschechoslowakei gezogen, um dort eine Fleischhauerei zu eröffnen. Als Vater Karl seine langjährige Haushälterin Anna heiratet, laden Gustl und Elena das Brautpaar zu sich in die neue Heimat ein. Eine aufregende Zeit – in der Tschechoslowakei weht der warme Wind des Prager Frühlings. Bis die Russen einmarschieren – und der Bockerer wieder einmal mittendrin steht.
Es ist eine alte Geschichte: Wenns wo ungerecht wird, kann der Karli seinen Mund nicht halten. Und das ist gut so. Weil, wo Zivilcourage ist, ist auch ein Weg.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe