Szenen

  • DOPPELTER EINSATZ BERLIN - WEHE DEM, DER LIEBT - R: Dennis Satin - 2001 - RTL

Kurzinhalt

Bereits an ihrem ersten Arbeitstag bei der Polizei droht Alexandra Berger, zu spät zu kommen, weil sie im Stau stecken bleibt. Dann wird sie zufällig Zeugin, wie sich ein Häftling mitten auf der Straße aus einem Gefangenentransport befreit. Alex nimmt die Verfolgung auf, blamiert sich dabei aber fürchterlich, und zu guter Letzt stellt sich die ermittelnde Kommissarin auch noch als ihre neue Kollegin Gudrun Sasse heraus. Und die hat für die junge Nachwuchspolizistin nur Spott und Häme übrig. Dennoch müssen beide gezwungenermaßen zusammen arbeiten. Ausbrecher Hannes Brandauer versucht sich zunächst ins Ausland abzusetzen. Aber als seine geliebte Freundin Gabi bei einer versuchten Verhaftung durch die Polizei ums Leben kommt, schwört Brandauer Rache...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Edwin GellnerNotarzt [NR]
 Velia Krause
Nebenrolle [NR]
 Axel StrothmannPolizist [NR]
 Nadine WrietzVerkäuferin [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorin Stefani Straka
KameraKameramann/DoP Klaus Liebertz
KameraKamera Operator Andreas GockelB-Kamera
Kamera2. Kameraassistentin Pia Strietmann
KameraStandfotograf Oliver Ziebe
KamerabühneKamerabühneJuan-Manuel WoydowskiCastingdreh
KostümGarderobiereMonika Roggenkamp
LichtOberbeleuchter Tommy Schulz
LichtBeleuchterAndreas Peter UndeutschZusatzbeleuchter
Production Design / SzenenbildSzenenbildner Thomas Knappe