Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Sushi-Baron - Dicke Freunde in Tokio (2005)

Arbeitstitel Sayonara Tokyo
Sparte TV-Film
Regie Thomas Kronthaler
DrehbuchBarbara Jago
Ausführende Produktion cut.it film- und pos...
 
AuftragssenderSAT.1
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Doreen Dietel  Susanne  [HR]  
  Christoph Hagen Dittmann  Uli von Ungelsheim  [HR]  
  Heio von Stetten  Paul  [HR]  
  Sebastian Schäfer  Fluggast  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Egon Strasser
  Innenrequisiteurin  Daniela Heim
  Location Scout  Paul Sebastian Moreau Motiv Autohaus Stuttgart
  Baubühne  Hermann Maier
  Bühnenmaler  Alessio Nalesini Portrait in der Ahnengalerie
  Besetzung Castingassistentin  Brigitte Hofmann Nebenrollen+Komparsen Ba-Wü
  Drehbuch Drehbuchautorin  Barbara Jago
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Petra Lacoste Aleman
  Kamera Kameramann  Helmut Pirnat
  1. Kameraassistent  Oliver Roth [2] 
  2. Kameraassistentin  Katrin Krammer
  Standfotograf  Marco Nagel
  Kamerabühne Kamerabühne  Florian Speer
  Kostüm Kostümbildner  Walter Schwarzmeier
  Garderobiere  Monika Gebauer
  Licht Oberbeleuchter  Josef Wollinger
  Beleuchter  Nikolaus Pirchtner nur Deutschland
  Beleuchter  Michael Schaidler
  Maske Chefmaskenbildner  Sascha Kolmikow
  Zusatzmaskenbildnerin  Andrea Otterbach
  Postproduction/VFX VFX Producer  Christoph Hierl
  Produktion Produktionsleiter  René Löw Tokio und Baden Württemberg
  Produktionsleiter  Thomas Blieninger Baden Württemberg
  Produktionsassistentin  Ines Bauer
  Erster Aufnahmeleiter  Peter Dörfler [1] 
  Synchron Aufnahmeleiterin  Karin Hoppe + Stimmcasting
  Setaufnahmeleiterin  Ute Scharffenberg
  Produktionspraktikant  Manuel Schlösser Setrunner (Aushilfe)
  Produktionspraktikantin  Veronika Lábas
  Regie Regisseur  Thomas Kronthaler
  1. Regieassistent  Meno Sellschopp Tübingen + Tokio
  Continuity  Veronika Dömling
  Schnitt Editor  Anne Loewer
  Schnittpraktikantin  Veronika Lábas
  Ton Filmtonmeister  Michael Diehl
  Filmtonassistent  Marcus Neuberger

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  cut.it film- und postproduktions gmbh

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Kameras und Zubehör   FGV Schmidle GmbH 
  Licht Beleuchtung und Zubehör   4rent GmbH 
  Beleuchtung und Zubehör   GIERICH GMBH FILM LICHT TECHNI... 
  Beleuchtung und Zubehör   Zasa Lights GmbH | balloonligh...  Balloonlights
  VFX / Postproduktion Bild (VFX)   Christoph Hierl VFX  Visual Effects
  Ton (Postproduktion)   Sound Shop - Studio für Tonbea...  Komplette Ton-Postpr...
  Vor der Kamera Casting   bcasted - die Castingagentur Cast Nebenrollen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Schloss Ungelsheim in Baden-Württemberg: 10 Jahre
lang hat der füllige Schlossherr Uli von Ungelsheim (Christoph Hagen
Dittmann) mit seinem Dienstpersonal Gärtner Wilhelm (Michael Habeck),
Diener Heinrich (Hans Diehl) und dessen Enkelin Susanna (Doreen
Dietel) zurückgezogen vom Erbe seines Vaters hier leben können. Uli
und Susanna verbindet schon seit Schulzeiten eine ganz besondere
Freundschaft. Doch jetzt ist das Geld aufgebraucht und auch Susannas
heimliche Geldquelle aus ihrer Arbeit in der Dorfkneipe reicht nicht
mehr aus. Zu allem Überfluss taucht Paul (Heio von Stetten), Ulis
alter Schulfeind, mit einer unbeglichenen Rechung auf, die Uli zum
Verhängnis werden könnte: Wenn er nicht innerhalb von 14 Tagen die
Rechnung plus jahrzehntelang angesammelte Zinsen zahlt, verliert er
das Schloss an Paul. Der einzige Weg, an Geld zu kommen, geht über
Japan: Ulis Vater hatte noch zu Lebzeiten Kontakt zu einem
japanischen Autokonzern geknüpft. Dieser würde gern in Ungelsheim
eine Repräsentanz eröffnen. Um den Konzernchef davon zu überzeugen,
dass er der einzig Richtige für diesen Job ist, muss Uli nach Tokyo
fliegen. Mit im Flugzeug sitzt Ulis Widersacher Paul, der den Deal
für sich an Land ziehen will. Durch eine Verwechslung trifft Uli als
Erster Konzernchef Tanaka San (Osamu Shigematsu) und seine Tochter
Keiko (Miki Murai). Keiko wird Uli allerdings als Geisha Mayumi
vorgestellt. Sofort entwickelt sie große Sympathie zu dem gemütlichen
Deutschen; auch Uli fühlt sich zu ihr hingezogen. Während Paul mit
allen Mitteln versucht, an Tanaka heranzukommen, entdeckt Uli in
Begleitung von Keiko/Mayumi die japanische Kultur und macht eine
ungewohnte Erfahrung: Die Menschen sind nett, keiner hänselt ihn
wegen seiner Figur, im Gegenteil... Uli trifft durch einen Zufall auf
eine Gruppe Sumo-Ringer, die ihn gleich als einen der ihren
aufnimmten und ihn in ihre Lebens- und Kampfesphilosophie einführt.
Uli wird klar, dass er für das, was ihm wichtig ist, kämpfen muss:
Seine einzig wahre Liebe Susanna und dafür, dass die Zukunft von
Schloss Ungelsheim ganz allein in seinen Händen liegt...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 06.10.2005 bis 14.11.2005
  Drehort/e Tübingen, Stuttgart, Tokyo
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe