Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Der Passagier (2002)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Thomas Bohn
DrehbuchThomas Bohn
Ausführende Produktion Studio Hamburg FilmP...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Robert Atzorn  Jan Casstorff  [HR]  
  Tilo Prückner  Eduard Holicek  [HR]  
  Julia Schmidt  Jenny Graf  [HR]  
  Fjodor Olev  Daniel Casstorff  [NR]  
  Ingrid von Bothm  Charlotte Casstorff  [NR]  
  Burkhard Driest  Manfred Dernedde  [NR]  
  Martin Falk  Gabriel Carus  [NR]  
  Britta Kleineheer  Polizistin  [NR]  
  Nina Petri  Judith Vorbeck  [NR]  
  Jürgen Schornagel  Bruno Kern  [NR]  
  Harald Weiler  Haustein  [NR]  
  Petra Wolf  Adriane Herzberg  [NR]  
  Jens Weisser  n.b.   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Thorwald Kiefel Hamburg
  Außenrequisiteurin  Ulrike Klein
  Innenrequisiteurin  Maren Eich Szenenbild: Thorwald Kiefel-Kuhls
  Requisitenhilfe  Britta Leiter
  Requisitenfahrer  Achim Grodd
  Besetzung Casting Director  Esther Klostermann
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Askild Stielow-Splittgerber als Inhaberin von Extra Faces
  Drehbuch Drehbuchautor  Thomas Bohn
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Markus Götze
  Kamera 1. Kameraassistent  Karl Heinz Valier
  Kamerabühne Kamerabühne  Leopold Jean Kendzierski Bühnenmeister
  Kostüm Kostümbildnerin  Rautgundis Beutel
  Garderobiere  Ina Rothmann
  Maske Maskenbildnerin  Anke Piorreck
  Maskenbildnerin  Fe Ferber
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Andreas Teichert
  Produktion Produktionsleiter  Tim Körbelin
  Postproduktionskoordinatorin  Stephanie Wellner + Dialogbuch
  Produktionsassistentin  Stephanie Wellner Hamburg
  Erster Aufnahmeleiter  Rico Krahnert
  Motivaufnahmeleiter  Jan Zigulla + Scouting
  Setaufnahmeleiterin  Caroline Blüher
  Assistentin der Aufnahmeleitung  Sarah Frantz
  Assistent der Set-AL  Ole Zapatka
  Produktionsfahrer  Claus Tyralla
  Regie Regisseur  Thomas Bohn
  Continuity  Birte Jauchen
  Stunts Stunt Koordinator  Ronnie Paul
  Stuntman  Ronnie Paul 2 DT
  Ton Filmtonmeister  Frank Ahrens

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Letterbox Filmproduktion GmbH  als Studio Hamburg FilmProduktion
  Studio Hamburg FilmProduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Peer Christian Gabbe, Peer Gyv...
  Fahr- und Flugzeuge   SpielMobil 
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   agentur wanted 
  Stunts   Double Action

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
auptkommissar Jan Casstorff verabschiedet seinen Sohn Daniel am Flughafen in die Ferien. Während er ins Büro zurückkehrt, geschieht auf dem Rollfeld das Unvorstellbare: Drei Verbrecher kapern die Maschine und halten sie mitten auf der Startbahn am Boden auf. Sofort lässt die Polizei den Flughafen räumen und setzt einen Krisenstab zusammen.
Kriminaloberrat Müchler vom LKA leitet den Einsatz und fordert sofort die erfahrene Polizeipsychologin Caroline Sever an, damit diese die Verhandlungen mit den Entführern aufnimmt. Als Casstorff von der Entführung erfährt, rast er zusammen mit seinem Kollegen Holicek zum Flughafen und bietet Müchler seine Mitarbeit an. Zögernd willigt dieser ein.
Schnell wird klar, dass es sich bei den Entführern um die Brüder Dernedde und ihren Knast-Kollegen Volker Spengler handelt. Sie verlangen die Freilassung ihres Vaters Manfred Dernedde aus dem Gefängnis; der Schwerverbrecher soll mit 5 Millionen Dollar Lösegeld in die Maschine steigen, damit alle gemeinsam in die Freiheit fliegen können. Bei Nicht-Erfüllung ihrer Bedingungen drohen die Entführer mit Sprengung der voll getankten Maschine: Angeblich trägt ein weiterer Komplize unter den Passagieren Sprengstoff am Körper.
Ein dramatischer Wettlauf mit der Zeit beginnt. Casstorff riskiert es, eine SMS an seinen Sohn zu schicken, der daraufhin per Handy dem Krisenstab einige wichtige Details über das, was an Bord geschieht, zuflüstern kann. Für die Ermittler ist das ein Durchbruch, denn nach wie vor weigern sich die Entführer, mit Caroline Sever zu sprechen. Schließlich kann Casstorff die Entführer mit provozierenden Sprüchen aus der Reserve locken und in einen Dialog verwickeln. Er versucht alles, um die Situation doch noch friedlich zu lösen, denn die gewaltsame Stürmung der Maschine durch die GSG 9 ist in Vorbereitung.
Parallel zu der fieberhaften Arbeit im Krisenstab ermitteln Eddie Holicek und Jenny Graf die persönlichen Hintergründe der Entführer. Sie finden die Ehefrau von Volker Spengler, die jedoch jede Zusammenarbeit verweigert. Als Vater Dernedde schließlich am Flughafen eintrifft, glauben sich die Entführer am Ziel... (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2009/der-passagier-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 12.03.2003 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe