Kurzspielfilm | 2016 | Melodram, Science Fiction | Deutschland

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteMünchen

Projektdaten

Lauflänge20
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialProRes
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

Tom (24) lebt nach dem mysteriösen Verschwinden der Eltern in deren Wohnung. Er kümmert sich um seinen geistig behinderten Bruder Mark und versucht das, was vom ehemals heilen Leben übrig geblieben ist, aufrecht zu erhalten. Der Besuch seiner älteren Schwester Nadja,die den Verkauf der Wohnung anstrebt und das zeitgleiche Auftauchen des außerirdischen Ai, in den sich Tom zudem Hals über Kopf verliebt, lässt sein Leben aus den Fugen geraten.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Tobias John von FreyendTom [HR]
 Til SchindlerAi [HR]
 Anna MattesNadia [NR]
 David SchirmerMark [NR]
 Sandro WeinzierlSkater [NR]
 Lina SchneiderMaklerin [TR]
 Lea UrbanSkater-Girl [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautor Daniel Irvin Bier
DrehbuchDrehbuch-StoffentwicklungOliwia Strazewski
KameraKamerafrau/DoPRebecca Hoeft
Kamera1. KameraassistentJoel Junge
Kamera1. Kameraassistent Thomas Spitschka
KostümKostümbildnerinHanna Bohnenberg
LichtOberbeleuchterNoah Schuller
LichtBeleuchterLeon Kraeae
MaskeMaskenbildnerinCornelia Schlinger
ProducerProducerinSalome Tomasek