poster

Fremde Haut

  • In Orbit (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2004 | Drama | Deutschland, Österreich

Drehdaten

Drehbeginn21.09.2004
Drehende08.11.2004
DrehorteSielmingen, Stuttgart, Frankfurt

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge97
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
Bildnegativmaterial35mm
Bildpositivmaterial35mm
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Szenen

  • FREMDE HAUT - R: Angelina Maccarone - 2004
  • FREMDE HAUT - R: Angelina Maccarone - 2004
  • FREMDE HAUT - R: Angelina Maccarone - 2004

Kurzinhalt

Sie ist jung, sie ist schön, sie ist intelligent. Und sie liebt Frauen. Dafür droht der Dolmetscherin Fariba (Jasmin Tabatabai) in ihrem Heimatland Iran die Todesstrafe. Nachdem ihr lesbisches Verhältnis von unerbittlichen Sittenwächtern entdeckt wurde, flieht sie nach Deutschland. Nach Ablehnung ihres Asylantrages am Flughafen Frankfurt droht ihr die Abschiebung. Der Selbstmord eines iranischen Mitinsassen (Navid Akhavan) eröffnet ihr einen Ausweg aus der verzweifelten Situation: Fariba nimmt seine Identität an und erhält als Siamak Mustafai eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung in der schwäbischen Provinz. Die kultivierte Großstädterin in fremder Haut landet in einem kleinen Kaff. Sie kennt Deutschland aus der Literatur - auf Sielmingen ist sie nicht vorbereitet.
Sie spricht wie ein Mann, geht wie ein Mann, gibt sich wie ein Mann. Und will nur eins: ihre weibliche Identität zurück. Um einen falschen Pass bezahlen zu können, arbeitet sie illegal in einer Sauerkrautfabrik und lernt Anne (Anneke Kim Sarnau) kennen, eine junge Kollegin. Die findet Gefallen an dem seltsamen Fremden. Fariba kann nicht widerstehen, zögert aber, ihren Gefühlen nachzugeben, um ihre Siamak-Fassade nicht zu gefährden; dann offenbart sie ihr Geheimnis und das Glück
scheint zum Greifen nah.

Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Anneke Kim SarnauAnne [HR]
 Jasmin Tabatabai
Fariba [HR]
Dmitri DykhovichnijDmitri [NR]
 Navid Navid
Siamak [NR]
 Lucia SchlörAvismitarbeiterin [NR]
 Nina VorbrodtSabine [NR]
 Ruth WohlschlegelFrau Gabriel [NR]
 Michael HeinsohnMann vom Arbeitsamt [TR]
 Harald HeinzKunde Autofirma [TR]
 Atischeh Hannah Braun
Alev
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Tina Böckenhauer
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingBrigitte HofmannKomparsencasting und Hauptcast Kind
DrehbuchDrehbuchautorinAngelina Maccarone
DrehbuchDrehbuchautorin Judith Kaufmann
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Birgit Döhring
KameraKamerafrau/DoP Judith Kaufmann
Kamera2nd Unit KameramannHenrik Sauer
Kamera1. KameraassistentHenrik Sauer
Kamera2. Kameraassistentin Lisa Caroline CohrsK: Judith Kaufmann, bvk
KameraVideooperatorMarkus Förderer

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Filmcops e.K - Andreas HeinzelPolizeifahrzeug, polizeil. Requisiten
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge polizeiteam.deUnipkw, Uniformen
Production Design / SzenenbildKostüm COMME des COSTUMESKB: Regina Tiedeken
Production Design / SzenenbildKostüm Was ihr wolltals COMME des COSTUMES
ProduktionProduktionsservices Media SueAbsperrungen/ Maskenmobil/ Equipment
Vor der KameraKomparsen/Kleindarstellerbcasted - die CastingagenturHauptcast Kind, Komparsen Stuttgart
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Angelina Maccarone2005Hessischer FilmpreisSpielfilmgewonnen
 Jasmin Tabatabai
2006Deutscher FilmpreisBeste Hauptdarstellerinnominiert
Bettina Böhler2006Film+ SchnittpreisSpielfilmnominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 20.10.2005