Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ORF
  

Tatort - Unvergessen (2012-2013)

Arbeitstitel Tatort - Grenzland
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Sascha Bigler
DrehbuchSascha Bigler
Ausführende Produktion Graf Filmproduktion ...
 
AuftragssenderORF
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Harald Krassnitzer  Moritz eisner  [HR]  
  Adele Neuhauser  Bibi Fellner  [HR]  
   Bojana Golenac  Maja  [HR]  
  Aaron Karl  Toni Wiegele  [NR]  
  Jürgen Maurer  Franz Wiegele  [NR]  
  Peter Mitterrutzner  Anton Wiegele  [NR]  
  Tanja Raunig  Claudia Eisner  [NR]  
  Peter Raffalt  Matschnig  [NR]  
  Gerhard Liebmann  Spezi  [NR]  
  Merab Ninidze  Richard  [NR]  
  Christopher Ammann  Hudle Josef  [NR]  
  Kai Möller  Professor Kürstner  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Bertram Reiter
  Außenrequisiteur  Christian Haizinger
  Drehbuch Drehbuchautor  Sascha Bigler
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Heidi Bierbaumer
  Kamera Kameramann  Gero Lasnig
  1. Kameraassistent  Reno Rieger B-Camera Operator
  2. Kameraassistentin  Natascha Gertlbauer Neulinger
  Videooperator  Jessica Lopez
  Standfotograf  Toni Muhr
  Kamerabühne Kamerabühne  Francesco Lorusso
  Kostüm Kostümbildnerin  Caterina Czepek
  Licht Oberbeleuchter  Herbert Kohlhammer
  Best Boy  André Mayerhofer
  Beleuchter  Jakob Slavicek
  Postproduction/VFX Digital Effects Designer  Flo Lackner + additional camera operator (Sony EX1)
  Producer Produzent  Klaus Graf
  Produktion Produktionsleiter  Robert Opratko
  Produktionskoordinatorin  Henrike Grausgruber
  Erster Aufnahmeleiter  Daniel MJ Krause
  Setaufnahmeleiter  Joachim Flich
  Assistentin der Set-AL  Sabine Maier
  Produktionsfahrer  Lois Gretzmacher
  Produktionsfahrer  Julian Miftari
  Regie Regisseur  Sascha Bigler
  1. Regieassistent  Fritz Noltmann
  Continuity  Rose Hackl
  Ton Filmtonmeister  Dietmar Zuson
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Martin Loecker
  Sound Editor  Martin Loecker

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Graf Filmproduktion GmbH [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Harald Krassnitzer 2014Deutscher Schauspielerpreis (DSP)Bester Schauspieler Hauptro...nominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) wird in Kärnten angeschossen. Durch die Kopfverletzung hat er eine retrograde Amnesie und kann sich nicht an die Tat nicht erinnern. Niemand weiß, was er dort gemacht hat. Trotz Krankenstandes sucht Moritz in seinem Büro nach Hinweisen, doch sein Chef schickt ihn wieder heim. Schließlich macht sich Eisner auf den Weg nach Kärnten, um herauszufinden, was tatsächlich passiert ist. Er lässt sich im örtlichen Gasthof nieder und wird schon bald von Dorfbewohnern erkannt. Nachdem Eisners Tochter Claudia (Tanja Raunig) völlig aufgelöst bei Bibi Fellner (Adele Neuhauser) anruft, folgt ihm diese nach Kärnten. Gemeinsam gehen Moritz und Bibi auf Spurensuche. Nach und nach tauchen vermeintliche Puzzleteile auf, und als eine Leiche im Steinbruch von Herrn Wiegele (Juergen Maurer), in dem auch Moritz angeschossen wurde, gefunden wird, scheint sich der Fall in die rechte Szene zu verlagern.In der Hütte der getöteten Filmemacherin Maja (Bojana Golenac) finden die Ermittler entsprechende Hass-Kritzeleien an den Wänden. Maja arbeitete gerade an einer Filmdokumentation über ein Massaker in den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkriegs und war drauf und dran, davongekommene Täter erneut vor die mediale Anklagebank zu zitieren. Daher war sie einigen Dorfbewohnern zum Dorn im Auge geworden. Musste sie deshalb sterben? Und Moritz, der Maja von früher kannte: Wusste er von der Gefahr und wollte Maja nur schützen?Als ein vermeintlicher Mitwisser in dem Fall tot aufgefunden und der Jüngste der Familie Wiegele, Toni (Aaron Karl), am Tatort gesichtet wird, deutet alles darauf hin, dass die Wiegeles etwas mit dem Mord an Maja, dem vermeintlichen Tod von Spezi (Gerhard Liebmann) und dem vergessenen Kriegsverbrechen zu tun haben. Als Rauter von den Problemen in Kärnten Wind bekommt, wird Moritz abgezogen und macht sich mit Richard (Merab Ninidze), dem Mann der ermordeten Maja, auf den Weg zurück nach Wien - als plötzlich der fehlende Puzzleteil auftaucht und eine ganz andere Motivation hinter dem Mord an der jungen Frau erkennen lässt. (http://kundendienst.orf.at/programm/fernsehen/orf2/tatort_grenzland.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.05.2013 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 23
  Drehzeit 18.09.2012 bis 19.10.2012
  Drehort/e Bad Eisenkappel, Klagenfurt, Wien
  Lauflänge 88m 30s
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe