Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © 2003 by
  

Wege in die Nacht (1998)

Fremdsprachiger TitelPath in the Night
Sparte Kinospielfilm
Regie Andreas Kleinert
Ausführende Produktion Ö Filmproduktion
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Cornelia Schmaus  Sylvia  [HR]  
  Hilmar Thate  Walter  [HR]  
  Dirk Borchardt  René  [NR]  
  Henriette Heinze  Gina  [NR]  
   Roman Shamov  Autodieb  [NR]  
  Andreas Anke  der Blonde  [TR]  
  Laura Schuhrk  Frau  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Gabriele Wolff
  Szenenbildassistentin  Heike Wolf-Aury
  Studio- Kulissenbauleiter  Giovanni Scribano
  Innenrequisiteur  Dirk Breitenborn
  Kamera Kameramann  Jürgen Jürges
  Steadicam Operator  Sebastian Meuschel
  Kamerabühne Kamerabühne  Peter Wilhelm
  Kamerabühnenassistent  Alex Zielke
  Licht Oberbeleuchter  Frank Zschieschow
  Beleuchter  Alexander Schaak
  Beleuchter  Florian Foest
  Beleuchter  Philipp Gerhardt
  Produktion Assistent der Aufnahmeleitung  Gregor Budde-Petrusch
  Regie Regisseur  Andreas Kleinert
  1. Regieassistentin  Claudia Beewen
  Ton Filmtonmeister  Siegfried Busza
  Filmtonassistent  Martin Funk
  Filmtonassistent  Malte Schmidt [1] 

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Ö Filmproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Agentur Iris Müller 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Andreas Kleinert2001Adolf Grimme PreisFiktiongewonnen
Cornelia Schmaus 2001Adolf Grimme PreisBeste Darstelleringewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Früher, zu DDR-Zeiten, war Walter ein angesehener Fabrikant. Heute ist die Fabrik eine Ruine und der 55-jährige Walter arbeitslos. Um seinem Leben wieder einen "Sinn" zu geben, zieht der frustrierte Walter nachts durch Berlin, um für "Recht und Ordnung" zu sorgen. Begleitet wird er dabei von zwei Jugendlichen, die respektvoll zu ihm aufschauen. Wenn die drei jemanden sehen, der andere Personen belästigt, schlagen sie zu. Seine Frau beobachtet mit Sorge, wie Walter sich einredet, für die Aufrechterhaltung der sozialen Ordnung unverzichtbar zu sein. Doch eines Nachts geht er zu weit.



Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe