OSHIMA | © Radical Movies!
Kurzspielfilm | 2010 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage11
DrehorteKöln, Weeze, Hürth, Dormagen

Projektdaten

Lauflänge33
Bildnegativmaterial35mm

Kurzinhalt

Der übermüdete Japaner Oshima verpasst seinen Anschlussflug nach Tokio und muss eine Nacht in einer deutschen Großstadt verbringen. Der Jetlag und die schmerzliche Erinnerung an den Verlust seiner Familie lassen ihn nicht schlafen. Er lässt sich mit seinen deutschen Geschäftspartnern durch die fremde Stadt treiben und verliert sich immer mehr in der Nacht. In dieser Nacht verschwindet Oshima spurlos. Er scheint sich in der Nacht aufgelöst zu haben aus Heimweh nach einem Ort, den es nur noch in seiner Erinnerung gibt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Nina FogIzumi [HR]
 Yuki IwamotoOshima [HR]
 Devid StriesowKleinschmidt [HR]
Tanja DresenAirline Mitarbeiterin [NR]
 Hakan OrbeyiMomo [NR]
 Karolina PorcariLaika [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Uta Tscherne
KameraKameramann/DoP Carol Burandt von Kameke
KameraSteadicam Operator Marc Stoppenbach
KameraSteadicam Operator Alex TraumannS35 2perf 2DT
Kamera1. Kameraassistent Lukas TaglieberA-Cam 1 DT
Kamera1. Kameraassistent Boye Klüver1. Drehhälfte Arricam 2-Perf
Kamera2. Kameraassistent Lars Buge35mm ST
Kamera2. KameraassistentMax SchulteErsatz 3 Tage
KameraClapper-Loader Lukas TaglieberARRICAM ST/ 2te Drehhälfte
KameraStandfotografChristoph-Lucas Hütter

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör Xinetix steadicam rental GmbHOP: Alex Traumann
Vor der KameraKomparsen/Kleindarsteller cologne casting pool Thomas Müllerdiv. Komparsen
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Carol Burandt von Kameke2011Deutscher KamerapreisKurzfilmnominiert
Lars Henning2011Max Ophüls Preis 2011Mittellanger Filmnominiert
Lars Henning2011First Step Award 2011Spielfilme bis 60 Minutennominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteMittwoch, 07.12.2011