Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 (c) Oliver Feist
  

Polizeiruf 110 - Falscher Vater (2009)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Nils Willbrandt
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Studio Hamburg FilmP...
 
AuftragssenderRBB
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Imogen Kogge  Johanna Herz  [HR]  
  Horst Krause  Polizeihauptmeister Krause  [HR]  
  Isabella Parkinson  Aria  [HR]  
   Axel Buchholz  Kommissar Berlin  [NR]  
  Seckin Orhan  Miro  [NR]  
  Devid Striesow  Henrik  [NR]  
  Ina Weisse  Nina  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Sonja Strömer Berlin
  Construction Coordinator  Remo Stecher
  Außenrequisiteurin  Nicole Emrich Szenenbild - Sonja Strömer
  Innenrequisiteurin  Anna Alaeddine
  Innenrequisiteur  Jan Braun K.-Vertretung
  Location Scout  Silvia Eisenhut
  Requisitenfahrer  Ali Rüzgar
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  Elisa Schäfer
  Drehbuch Drehbuchautorin  Claudia Kock Co-Autor Nils Willbrandt
  Drehbuchautor  Nils Willbrandt
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Dennis Reuter
  Kamera Kameramann  Jens Harant
  Kameramann  Dirk Heuer 1 Tag
  Steadicam Operator  Heinz Wehsling
  1. Kameraassistentin  Arite Szadkowski
  2. Kameraassistent  Camillo Foramitti + Fokus "B" Kamera
  Videooperator  Thomas Hempel
  Standfotograf  Oliver Feist
  Kamerabühne Kamerabühne  Michael Engel
  Kamerabühne Praktikant  Thomas Hempel
  Kostüm Kostümbildassistentin  Cordelia Hübner
  Garderobiere  Angela Smoch
  Licht Oberbeleuchter  Moritz Virmond
  Best Boy  Mike Zegenhagen
  Best Boy  Jörg Oschmann div. Tage Vertretung
  Beleuchter  Christian Anters Zusatz_ 2 Tage
  Beleuchter  Yassin Khateeb
  Lichtassistentin  Lisa Maria Müller
  Licht Praktikant  Georg Nikolaus
  Maske Maskenbildnerin  Grit Kosse
  Maskenbildnerin  Uta Spikermann
  Musik Komponist  Stefan Will
  Produktion Produktionsleiterin  Ira Wysocki
  Produktionsassistent  Ramyn-Teimur Djafari
  Erste Aufnahmeleiterin  Susan Engnath
  Setaufnahmeleiter  Tobias Soika
  Produktionsfahrer  Thomas Brinkhaus Berlin-Potsdam
  Produktionsfahrer  René Schubi Schubert Berlin
  Regie Regisseur  Nils Willbrandt
  1. Regieassistent  Matthias Junge 1. AD
  2. Regieassistentin  Anne Scholz
  Continuity  Anke Wagner
  Schnitt Editor  Melanie Schütze
  Stunts Stuntman  Oliver Fritsche HeadRigger - aerial safety
  Ton Filmtonmeister  Erich Lutz
  Filmtonassistent  André Petkus
  2. Filmtonassistent  Ron Klober

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Letterbox Filmproduktion GmbH  als Studio Hamburg FilmProduktion
  Studio Hamburg FilmProduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   K&S-Bau  Baubühne
  Dekoration   Movie Construction  Baubühne
  Kamera Kamerabühne   B44media GF 8
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Marsh GmbH 
  Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Produktionsservices   All You Can Eat - Catering Gmb...
  Produktionsservices   Mobilespace  Fahrzeuge

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein neuer Fall für Hauptkommissarin Johanna Herz und Polizeihauptmeister Krause: Der Iraker Mahmut Schemal wird am Glienicker Ufer in der Nähe von Potsdam tot aufgefunden. Seine Leiche weist eine tiefe Stichwunde auf. Indizien am Tatort – Lieferwagenspuren und ein Schraubenschlüssel – legen den Verdacht nahe, dass das Verbrechen an einem anderen Ort begangen wurde.

In der Tasche des Opfers werden außerdem Unterlagen gefunden, aus denen hervorgeht, dass Mahmut in den Irak abgeschoben werden sollte. Die Ermittler befragen die irakische Ehefrau und den 17-jährigen Sohn des Opfers: Aber Aria Schemal und Miro Schemal geben an, nicht zu wissen, wo Mahmut den Abend vor seinem Tod verbracht hat.

Die Ermittlungen führen Herz und Krause zunächst zu einem irakischen Kulturverein, der Sach- und Geldspenden sammelt und in den Irak bringen lässt. Um die Spenden-Buchhaltung hatte sich Mahmut Schemal gewissenhaft gekümmert. Dennoch, irgendetwas scheint damit nicht ganz zu stimmen.

Eine andere Spur führt zum Autohaus Seiffert, wo Miro, der Sohn des Toten, eine Kfz-Mechaniker-Lehre macht und seine Mutter Aria putzt. Am Tatabend hatte sich Miro von den Seifferts einen Lieferwagen geliehen, um mit seinem Cousin Najem Spenden für den Kulturverein einzusammeln. Als sich herausstellt, dass Aria Schemal von einem deutschen Mann ein Kind erwartet, stoßen die Brandenburger Ermittler auf eine weitere Spur. Johanna Herz ist sich sicher: Die Witwe weiß mehr, als sie preisgeben möchte.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.12.2009 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 22
  Drehzeit 25.08.2009 bis 24.09.2009
  Drehort/e Berlin, Potsdam
  Lauflänge 90
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Farbe/SW Farbe