© DOKfilm
© DOKfilm
Dokumentarfilm | 2017 | ARD [de], arte, MDR [de], RBB [de] | Dokudrama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn18.06.2017
Drehende30.06.2017
Drehtage7
DrehorteMecklenburg Vorpommern

Projektdaten

Lauflänge90

Kurzinhalt

Jahrhundertelang behaupteten sich Menschen an Spree, Elbe und im Norden an der Ostsee mit viel Geschick und kämpferischer Hingabe: Sklabenoi, Saqaliba, Sclavi genannt, geheimnisumwittert und Mythen umrankt.
Das Doku-Drama erzählt erstmalig die geheimnisvolle Geschichte der Slawen. Wer waren die Slawen, die im Zuge der Völkerwanderung ein angeblich leeres Land besiedelten und jahrhundertelang in Kriegen ums Überleben kämpften? Wenig ist über sie bekannt, ihre Sprache wurde niemals aufgeschrieben. Woher kamen sie? Wie lebten sie? Woran glaubten sie?
Die Geschichte der Slawen ist keine Saga von Königen und Kaisern, sondern von Kriegern und Handwerkern. Durch die Zeiten verteidigten sie ihre Freiheit und ihre Kultur gegen mächtige Gegner und prägten im Mittelalter das Land zwischen Elbe und Oder.
Das Doku-Drama begibt sich auf eine Zeitreise und begleitet fünf Slawen samt Gefolge durch die Jahrhunderte der Kriege und Auseinandersetzungen mit fremden Völkern. (http://www.dokfilm.de/die-slawen-unsere-geheimnisvollen-vorfahren/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
François GoeskeWojtek [HR]
Stella Hilb
Mila [HR]
Tobias Kay
Lestek [HR]
Neven Pilipovic
Boleslav [HR]
Philipp RoskoschinskiSteuereintreiber [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
DOKfilm Fernsehproduktion GmbH

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteSamstag, 30.12.2017