Der Andi ist wieder da | © Maran Film GmbH
TV-Film | 2013-2014 | SWR [de] | Drama, Heimatfilm | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn10.09.2013
Drehende13.10.2013
Drehtage24
DrehorteBaden-Baden, Karlsruhe

Projektdaten

Lauflänge89 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)

Szenen

  • DER ANDI IST WIEDER DA - R: Friederike Jehn - 2013 - SWR
  • DER ANDI IST WIEDER DA - R: Friederike Jehn - 2013 - SWR
  • DER ANDI IST WIEDER DA - R: Friederike Jehn - 2013 - SWR
  • DER ANDI IST WIEDER DA - R: Friederike Jehn - 2013 - SWR

Kurzinhalt

Das könnte der Durchbruch für den Architekten Andreas Schäfer (Nicholas Reinke) werden: Sein Entwurf für den Bau eines Berliner Museums gewinnt den Wettbewerb. Doch der lang ersehnte Start einer glänzenden Karriere fällt ins Wasser. Aus Kostengründen wird der preisgekrönte Entwurf nicht realisiert – und Andi steht beruflich und finanziell vor dem Aus. Kein Job, jede Menge Schulden, Kreditkarten gesperrt: Andi ist auf dem Nullpunkt – und flüchtet sich aufs Land, zurück zu seiner Familie, die in einem kleinen Ort einen Installateurbetrieb besitzt. Doch mit offenen Armen wird er nicht empfangen: Sein Vater Peter (Tilo Prückner) versteht sich nicht mit ihm, sein Bruder Micha (Michael Kranz) feindet ihn an, Mutter Hilde (Tatja Seibt) versucht zu vermitteln. Nur sein geistig zurückgebliebener Bruder Ecki (Emanuel Fellmer) freut sich uneingeschränkt. Ein paar Tage Entspannung – das gaukelt Andi seinen Angehörigen vor, die von seinem beruflichen Desaster nichts wissen sollen. Dass auch seine Familie vor großen Problemen steht, das erfährt Andi erst nach und nach. Bevor er eine neue Zukunft planen kann, gilt es, alte Geheimnisse und lange zurück liegende Kränkungen aufzudecken, und vor allem die gegenseitige Sprachlosigkeit zu beenden…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Nicholas Reinke
Andreas Schäfer [HR]
 Emanuel Fellmer
Ecki [HR]
 Michael KranzMichael [HR]
 Dagmar Leesch
Kathi [HR]
Tilo PrücknerPeter [HR]
 Tatja SeibtHilde [HR]
Daniel BizerAndrea Schäfer (Jung) [NR]
 Anne von Keller
Anne [NR]
 Tristan MaternaBauarbeiter [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingAnita Lenz
DrehbuchDrehbuchautorWolfgang Stauch
FilmgeschäftsführungProduktionscontroller Jan Kist
KameraKameramann/DoP Jürgen CarleNominierung Festival des deutschen Films
Kamera2nd Unit Kameramann Andreas Steffan/ 1 DT Berlin
KameraSteadicam Operator Michael Ole Nielsen
Kamera1. Kameraassistent Andreas Steffan/ A-Cam / ALEXA
KameraSteadicam Assistent Matthias 'Richy' Reichmann
Kamera2. KameraassistentBoris Koch
Kamera2. Kameraassistent Arno Müller2nd Unit / Alexa

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Maran Film GmbH [de]
SWR Südwestrundfunk [de]SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten VideoArtLab Achim GoebelPC Zuspieler
ProduktionFinanzen, Recht und VersicherungMecon Media Concept Ltd. [de]Gagenabrechnung (Komparsen)
Vor der KameraFilmtiere Renate´s Film-Tier-RanchHund Sam
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Friederike Jehn2014Festival des deutschen FilmsWettbewerbnominiert
Friederike Jehn2014Filmfest BiberachFernsehfilmenominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Mittwoch, 18.03.2015