© Lenja Schultze 2016 | 12/2018
  • Schauspieler
Geboren 1988 in Düsseldorf (29 Jahre)

Aktuelles

Über Philipp Basener

Philipp Basener, 1988 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen, sammelt erste Bühnenerfahrungen am Düsseldorfer Schauspielhaus und entwickelt zusammen mit seinem Kollektiv freie Arbeiten, Stücke und Kurzfilme. Es entstehen mehrere Arbeiten zusammen mit dem Regisseur Philipp Rosendahl (u.a. 2011 Spring Awakening nach Frank Wedekind). Von 2012 bis 2016 studiert Philipp Basener Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München. Bereits während des Studiums spielt er an den Münchner Kammerspielen, u.a. Schnapsbudenbestien (Regie: Matthias Günther), Glow! Box BRD (Regie: Jorinde Dröse) und ist in Du hast mir die Pfanne versaut, du Spiegelei des Terrors (Regie: René Pollesch) am Lenbachhaus zu sehen. Es entstehen mehrere Arbeiten zusammen mit Ersan Mondtag und dem KAPITÆL ZWEI KOLEKTIF im Theater, dem Stadtraum und in Münchner Clubs. Im Anschluss an sein Studium tritt er sein erstes Festengagment bei Nicola Bramkamp im Ensemble des Theater Bonn an. Dort arbeitet er u.a. mit Laura Linnenbaum, Sascha Hawemann, Jan Neumann, Marco Štorman, Prinzip Gonzo und dem irischen Regisseur Gavin Quinn (John Savage in Schöne Neue Welt / Ferdinand in Der Sturm). Neben der Arbeit am Theater entwickelt er zusammen mit dem Schauspielkollegen Daniel Breitfelder und dem DJ Julius Teske die interdisziplinäre Partyreihe CIN CIN. Seit Sommer 2018 arbeitet Philipp Basener freischaffend und ist in der Spielzeit 2018/19 ist in OPERETTE (Regie: Philipp Rosendahl) am Staatstheater Kassel zu sehen.

Ausbildung

Jahr 
2012/9 bis 2015/11Otto-Falckenberg Schule

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2018Thespis Preis - Die Heilige Johanna der Schlachthöfe - Theater Bonn
2015Ensemblepreis für Glow! Box BRD auf dem 26. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender

Projekte als Schauspieler

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2015
Paradies
KinospielfilmAndrei KonchalovskyKnut [TR]
2011BlendungKurzspielfilmAdal GiorgisHain [HR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2019OPERETTE von Witold GombrowiczProfessorPhilipp RosendahlStaatstheater Kassel
2018Eure Ordnung ist auf Sand gebautRosa LuxemburgJ. Grothger / E. Tandler / F. WerthTheater Bonn
2018WUT von Elfriede JelinekElfriede Jelinek, Woody Allen u.a.Sascha HawemannTheater Bonn
2018Die Schmutzigen HändeSlick, Prinz, IwanMarco ŠtormanTheater Bonn
2017 - 2018UNTERLEUTEN nach dem Roman von Juli ZehFrederik Wachs / Krönchen / Herr Pilz / Elena u.a.Jan NeumannTheater Bonn
2017 - 2018Die Heilige Johanna der SchlachthöfeSliftLaura LinnenbaumTheater Bonn
2016 - 2018BuddenbrooksKesselmeyer, MortenSandra StrunzTheater Bonn
2017Abraumhalde von Elfriede JelinekDiverseSimone BlattnerTheater Bonn
2017Der SturmFerdinandGavin QuinnTheater Bonn
2016 - 2017Schöne Neue WeltJohn Savage (Übernahme)Gavin QuinnTheater Bonn
2016 - 2017DiplomatInnen des TodesModeratorPrinzip GonzoTheater Bonn
2016 - 2017Romeo und JuliaBenvolioLaura LinnenbaumTheater Bonn
2015 - 2016Das VorsprechenDiverseBoris NikitinMünchner Kammerspiele
2015Party #4 - NSUDiverseErsan MondtagMMA München
2015Eine MöweDr. DornStephanie van BatumMünchner Volkstheater
2015Glow! Box BRDWolfgangJorinde DröseMünchner Kammerspiele
2014Trunkener ProzessMarmeladowPia RichterMünchner Kammerspiele
2013 - 2014Schnapsbudenbestien - Der Fall einer FamilieChavalMatthias GüntherMünchner Kammerspiele
2013Zahlenoper #2Gudrun EnsslinErsan MondtagBOX Schauspiel Frankfurt
2013Du hast mir die Pfanne versaut, du Spiegelei des TChorRené PolleschLenbachhaus München
2011Spring AwakeningDiversePhilipp RosendahlNachrichtenmeisterei Kassel
2010 - 2011Pünktchen und AntonDiverseFranziska SteiofDüsseldorfer Schauspielhaus
2009 - 2010Shoot / Get Treasure / RepeatDiverseJan KlataDüsseldorfer Schauspielhaus

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2018
Audio Guide Blindenführung
Audio GuideSprecherStaatliches Museum Ägyptischer Kunst München
2018
Audio Guide Tutorials Daueraustellung
Audio GuideSprecherStaatliches Museum Ägyptischer Kunst München
2017
Audio Guide Daueraustellung
Audio GuideSprecherMuseum August Macke Haus Bonn

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2016 - heuteSzenische LesungDer Fisch im HamsterradPerformerRegie: Simon Solberg, Theater Bonn
2015HörbuchTod im WohnzimmerSprecherBR
2015HörbuchKlebrig und rosaSprecherBR
2014 - 2015HörspielLive-Hörspiel: Emil und die DetektiveSprecherMünchner Kammerspiele
2013Szenische LesungBleiche Mutter, zarte SchwesterSprecherDeutsches Theatermuseum

Basisdaten

Körpergröße185 cm
Staturdurchschnittlich
Konfektion50
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbedunkelblond
Haarlängekurz
Augenfarbeblau-grün
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (gut)
DialekteBerlinerisch, Rheinisch (Heimatdialekt), Sächsisch
StimmlageBariton
Fähigkeiten (Tanz)Höfische Tänze (Grundkenntnisse), Standard (gut)
AuslandsdreherfahrungOsteuropa: Russland
Unmittelbarer ArbeitsortBonn
Bundesland (1. Wohnsitz)Nordrhein-Westfalen
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, Leipzig, München, Wien