Schwesterlein

  • My Little Sister (Internationaler Englischer Titel)
Alle Titel (3)
Kinospielfilm | 2019-2020 | Drama | Schweiz

Drehdaten

Drehbeginn11.02.2019
Drehende28.03.2019

Projektdaten

Lauflänge101 Min.

Kurzinhalt

Lisa, einst brillante Theaterautorin, lebt mit ihrer Familie in der Schweiz, doch ihr Herz ist in Berlin geblieben – bei ihrem Zwillingsbruder Sven, dem berühmten Bühnendarsteller. Seit dieser an einer aggressiven Leukämie erkrankt ist, sind die Geschwister noch enger verbunden. Lisa weigert sich, den Schicksalsschlag hinzunehmen und setzt alle Hebel in Bewegung, um Sven wieder auf die Bühne zu bringen. Er ist ihr Seelenverwandter, für den sie alles andere vernachlässigt. Selbst als ihre Ehe in Schieflage gerät, hat sie nur Augen für ihren Bruder, in dem sich ihre tiefsten Sehnsüchte spiegeln: Er weckt in ihr das Verlangen, wieder kreativ zu sein, sich lebendig zu fühlen.

(Vega Film / Weltkino Filmverleih)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Nina HossLisa [HR]
Lars EidingerSven [HR]
Marthe KellerKathy [NR]
Jens AlbinusMartin [NR]
Thomas OstermeierDavid [NR]
Linne-Lu LungershausenLinne-Lu [NR]
Noah TscharlandNoah [NR]
Isabelle CaillatAssistentin der Schulleitung [NR]
Moritz GottwaldLukas [NR]
Urs JuckerDieter [NR]
Lucie ZelgerSilke [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Vega Film AG [ch]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Weltkino Filmverleih GmbH [de]Deutschland & Österreich, Kino
Beta Cinema GmbH

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Produktionsservicesbloc inc filmservice GmbH+ Trailer & Aggregat & Equipment
Komparsen/KleindarstellerAgentur Filmgesichter | Johanna RagwitzBerlin
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Nina Hoss2020Deutscher Schauspielpreis [de]Schauspielerin in einer Hauptrollenominiert
Stéphanie Chuat2020Berlin International Film Festival [de]Competitionnominiert
Véronique Reymond2020Berlin International Film Festival [de]Competitionnominiert
Marthe Keller2020Deutscher Schauspielpreis [de]Schauspielerin in einer Nebenrollenominiert
JahrLandFestivalAnmerkung
2020DeutschlandBerlin International Film FestivalWettbewerb
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 29.10.2020
UraufführungMontag, 24.02.2020Berlinale