Grete Jentzen, Editorin, Berlin
©grete
  • Editorin (6)

Kontakt

Mobilnur für Member
E-Mail nur für Member

    Filmprojekte in anderen Tätigkeiten

    JahrTitelSparteRegisseur*inProduktionAnmerkung
    2018Erinnerungen an Jürgen GoschDokumentarfilmGrete JentzenKoberstein Film [de]Regisseurin
    2018Closer To GodDokumentarfilmdiverseDokwerkstatt GmbH [ch]Regisseurin

    Filmpreise

    JahrFilmPreisKategorie 
    2012Abschied von den FröschenDeutscher Kamerapreis 2012 - SchnittDokumentarfilm / Dokumentationnominiert

    Basisdaten

    StaatsangehörigkeitDeutsch
    SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)
    AuslandsdreherfahrungNordamerika: USA
    Westeuropa: Großbritannien
    Ausbildungerfahrene Filmeditorin besonders im Dokumentarfilm, begann als Theaterregisseurin und wendete ihr Interesse dem Filme machen zu, besonders der Montage. Bevor sie in ihre Heimatstadt Berlin zurück kehrte, lebte und arbeitete sie in London und New York.
    Das letzte Portrait der Hollywood Legende Rod Steiger entstanden, genauso wie u.a. Dokumentarfilme:
    "Mein Tod ist nicht Dein Tod" (Max-Ophüls-Preis, 2007, Discovery Award auf dem Dokfilm-Festival Leipzig 2006 / Regie:Lars Barthel),
    "Herz des Himmels, Herz der Erde - ukux kaj, ukuj ulew", Regie: Frauke Sandig, Eric Black ( The Silver Chris Award, Columbus International Film Festival, Baikal International Film Festival People and Environment, Terres en vues in copresentation with RIDM Montreal, Planet in Focus Film Festival, Toronto, International Human Rights Filmfestival, Bolivien uvm.) und
    "Abschied von den Fröschen - ein Filmtagebuch des Deutschen Filmemachers Ulrich Schamoni", nominiert für den Deutschen Schnittpreis 2012.
    Arbeiten aus dem letzten Jahr sind:
    Gosch
    Dokumentarfilm • Regie: Grete Jentzen, Lars Barthel • 93 min • 2018 • Produktion: Koberstein, Akademie der Künste
    Closer to God
    Dokumentarfilm über einen Sufimusiker und einen Sufimystiker • Regie: Annette Berger, Grete Jentzen • 84 min • 2018 • CH
    Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
    Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Berlin