© nfp
© nfp
TV-Film | 2000 | SWR [de] | Drama | Deutschland

Hauptdaten

RegieTorsten C. Fischer
DrehbuchPeter Steinbach, Anna Seghers (Literarische Vorlage)
ProduktionNFP

Kurzinhalt

Anfang der 50er Jahre. DDR. Ostberlin. Jan (Frank Giering) ist gerade mit Frau (Julia Jäger) und Kind in die Hauptstadt umgezogen, um sein neues Amt als Untersuchungsrichter anzutreten. Trotz seiner jungen Jahre gilt er als erfahren, zuverlässig und gerecht. Gleich zu Arbeitsbeginn wird ihm von seinem Vorgesetzten und väterlichen Freund Kalam (Jürgen Hentsch) ein heikler Fall übertragen: der Fall Viktor Gasko. Gasko (André Hennicke) wird des Hochverrats beschuldigt. Die Anklage scheint eindeutig zu sein, das Urteil bereits festzustehen. Jan jedoch, der Viktor aus früheren Zeiten kennt, kann keine ausreichenden Beweise finden und ist von dessen Schuld nicht überzeugt. Seitens seiner Vorgesetzten Kalam und Ekleim (Thomas Thieme) wird er zunehmend unter Druck gesetzt. Auch sein Freund Stefan (Anian Zollner) und dessen Frau Lore (Catherine Flemming) wenden sich von ihm ab. Doch Jan weigert sich, Viktor Gasko zu verurteilen. Noch in derselben Nacht wird er verhaftet. Verurteilung und Gefängnis stellen seinen Glauben an die neue Gesellschaft und den Willen zur Wahrheit auf eine harte Probe. (SWR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Frank GieringJan [HR]
Julia JägerLore [HR]
Jürgen HentschKalam [HR]
Hans Diehln.n. [NR]
Catherine Flemmingn.n. [NR]
André M. HennickeGasko [NR]
Edda Kunzen.n. [NR]
Thomas ThiemeEkleim [NR]
Anian ZollnerStefan [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
NFP

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Komparsen/Kleindarstelleragentur wanted