Kinospielfilm | 1989

Projektdaten

Lauflänge99'
Bildnegativmaterial35mm

Kurzinhalt

Als die ehrgeizige Journalistin Vera Pukall mit den Recherchen zu ihrer Story über einen großen Gen-Konzern beginnt, ahnt sie noch nicht, was auf sie zukommt.
Dr. de Vries, einer der führenden Forscher der betroffenen Firma, ist bereit sich mit ihr zu treffen. Jedoch findet Vera am Treffpunkt nur noch seine Leiche. Kurze Zeit später wird auch Baalbeck, ein weiterer Informant von Vera, vor ihren Augen erschossen. Obwohl sie Morddrohungen bekommt, lässt sie sich nicht einschüchtern und findet heraus, dass die Kinder von de Vries und Baalbeck nicht nur Retortenbabys sind, sondern sich auch noch wie eineiige Zwillinge gleichen.
Dann lernt sie den ominösen Dr. Winter kennen, der ein dunkles Geheimnis birgt. Schließlich erfährt Vera die schreckliche Wahrheit …

Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Hans Christian BlechSvoboda [HR]
Heinz HoenigHolger [HR]
Katharina ThalbachVera [HR]
 Hannelore ElsnerFrau De Vries [NR]
Heinz Werner KraehkampHamacher [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPAxel Block
KameraStandfotografin Kerstin Stelter
KamerabühneKamerabühne Bernd Mayer
KostümKostümbildnerinRosi Jurat
MusikKomponistGünther Fischer
ProducerKoproduzent Martin Theo KriegerKünstlerische Mitarbeit
ProducerProducerProf. Gebhard Henke
ProducerProducerJoachim von Vietinghoff
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerNorbert Scherer
ProduktionProduktionsleiterinGudrun Ruzicková-Steiner