Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF
  

Von Fall zu Fall - Stubbe - Schwarze Tulpen (2005)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Bodo Fürneisen  
DrehbuchMichael Illner
Ausführende Produktion Polyphon Film- und F...
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Wolfgang Stumph  Wilfried Stubbe  [HR]  
  Margret Homeyer  Charlotte Hoyn  [HR]  
  Lutz Mackensy  Bernd Zimmermann  [HR]  
  Stephanie Stumph  Christiane 'Chrissy' Stubbe  [HR]  
  Rosie Alvarez  Saowanee Assawaroj  [NR]  
  Pablo Ben Yakov  Episodenrolle  [NR]  
  Vincent Kastner  Dirk Ventje  [NR]  
  Christie Noza  Malai  [NR]  
  Luka Omoto  Tatya  [NR]  
  Heinrich Schmieder  Harmsdorf  [NR]  
  Chiem van Houweninge  Jan van der Heijde  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Andreas Rudolph
  Innenrequisiteurin  Meike Sudholz
  Location Scout  Daniel Matthaei
  Requisitenfahrer  Jens-Peter Peters
  Drehbuch Drehbuchautor  Michael Illner
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Petra Lattemann
  Buchhalterin  Marion König-Richert tätig in der Hauptbuchhaltung
  Kamera Kameramann  Sebastian Richter
  2. Kameraassistent  Matthias 'Matze' Börner
  Standfotograf  Nicolas Maack
  Kostüm Kostümbildassistentin  Petra Langer & Garderobe
  Licht Oberbeleuchter  Stefan Herrmann [1]  Dreh in den Niederlanden
  Beleuchter  Peter Zeitner
  Lichtassistent  Thomas Stephan [1]  amsterdam/hamburg
  Maske Maskenbildnerin  Barbara Schlensag
  Producer Producer  Johannes Pollmann
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Christoph Bicker
  Produktionsleiterin  Beate Röber
  Produktionsassistentin  Mariella Berendt
  Erster Aufnahmeleiter  Frank B. Bosselmann Hamburg/Amsterdam
  Setaufnahmeleiter  Eric Schwarz Dreh in den Niederlanden
  Assistentin der Aufnahmeleitung  Cassandra Pester
  Assistent der Aufnahmeleitung  Keke Pietzke
  Regie Regisseur  Bodo Fürneisen
  1. Regieassistent  André Zeinert u.a. Amsterdam
  Continuity  Anke Wagner
  Schnitt Editor  Birgit Bahr
  Stunts Stunt Koordinator  Uwe Manßhardt
  Stuntman  Ronnie Paul 1 DT
  Ton Filmtonmeister  Ulrich Fengler
  TV/Web Content Redakteurin  Rita Nasser

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Polyphon Film- und Fernseh GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Filmmaterial   Kodak GmbH Entertainment Imagi... 7245,7205,7218
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Castingagentur Michael F. Damm 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Schon fast im Wochenende wird Hauptkommissar Stubbe zu einer unbekannten Leiche an der Hamburger Reeperbahn gerufen. Eine junge Thailänderin ist von einem Hochhaus gestürzt. Trotz fehlender Zeugen glaubt Stubbe nicht an Selbstmord und nimmt die Ermittlungen auf.
Durch einen anonymen Anruf gerät der Zuhälter Thorsten Harmsdorf, in dessen Etablissement das Mädchen vor ihrem Tod gearbeitet hatte, unter Verdacht. Stubbe kennt Harmsdorf aus seiner Zeit in Dresden. Damals konnte er den Luden in einem ähnlichen Fall nicht überführen. Auch diesmal streitet Harmsdorf kaltschnäuzig irgendeine Verantwortung am Tod der jungen Thailänderin ab und präsentiert ein lückenloses Alibi.
Doch dann kann Stubbe Saowanee Assawaroj, die Lebensgefährtin des Zuhälters, zu einer entscheidenden Aussage bewegen, die Harmsdorfs Alibi zum Platzen bringt. Der Lude wird festgesetzt, bis die schöne Thailänderin Saowanee nach dem Wochenende ihre Aussage gegenüber dem Haftrichter wiederholt. Froh darüber, dass Harmsdorf diesmal nicht entwischen wird, kann Stubbe nun endlich seiner Tochter Christiane, die wieder in ihr Elternhaus einzieht, beim Ausbau ihrer Dachgeschosswohnung helfen.
Die Freude währt nicht lange. Schon am nächsten Morgen ist die Zeugin Saowanee Assawaroj, trotz polizeilicher Überwachung, verschwunden. Die einzige Spur, die Stubbe aufnehmen kann, führt nach Amsterdam. Weder der Kollege Zimmermann noch Christiane können den Hauptkommissar aufhalten. Hals über Kopf und ohne Genehmigung eines Vorgesetzten steigt Stubbe am Samstag in den nächsten Flieger.
In Amsterdam findet Stubbe tatkräftige Unterstützung durch den Kommissar der Amsterdamer Fremdenpolizei Jan van der Heijde. Dieser nimmt Stubbe in seinem mitten in der Stadt gelegenen Hausboot auf. Zwischen den beiden lebenserfahrenen und recht unterschiedlichen Männern entwickelt sich bald eine anrührende Freundschaft. Mit vereinten Kräften und kriminalistischem Spürsinn gelingt es ihnen, die wenigen Hinweise so zu deuten, dass sie Saowanee Assawarojs Vorhaben erahnen. Als Stubbe am Sonntag erfährt, dass Harmsdorf auf Bestreben seines Anwalts aus der Haft entlassen wurde, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Harmsdorf wird alles daran setzen, Saowanee zu finden und ihren Verrat zu rächen. (http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/bb825f94-27ad-3a77-bc21-5ac98b92a103/20335044?generateCanonicalUrl=true)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 07.01.2006 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 15.06.2005 bis 19.07.2005
  Drehort/e Hamburg und Amsterdam
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe