Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Glück auf vier Rädern (2005)

Arbeitstitel Der lenkbare Großvater
Sparte TV-Film
Regie Dagmar Knöpfel
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Seitz GmbH (vormals:...
 
AuftragssenderARD
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Peter Weck  Friedrich Sibelius  [HR]  
  Heidelinde Weis  Anna Sibelius  [HR]  
  Pierre Besson  Thomas  [NR]  
  Barbara Focke  Beate Zimmermann  [NR]  
  Maxime Foerste  Allesa Köster  [NR]  
  Lambert Hamel  Weihbischof Schaffele  [NR]  
  Katinka Heichert  Sabina Spielrein  [NR]  
  André Emanuel Kaminski  Hubert Schröder  [NR]  
  Eva Kryll  Raffaela Stolle  [NR]  
  Claudia Messner  Eva  [NR]  
   Marcus Morlinghaus  Arzt  [NR]  
  Marie Munz  Sylvia Collin  [NR]  
  René Schoenenberger  Günther Zimmermann  [NR]  
  Frank Leo Schröder  Udo Köster  [NR]  
  Laura-Charlotte Syniawa  Laura Köster  [NR]  
  Angelika Fink  Sekretärin des Rektors  [TR]  
  Heide Hoffmann  Reitlehrerin  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Set Decorator (Ausstatter)  Gert B. Venzky
  Außenrequisiteur  Vladimir Skrdlik
  Innenrequisiteur  Udo Wilhelm Wessiak
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  Gisela Hochholzer
  Komparsen/Kleindarstellercasting  Sebastian Ittlinger
  Drehbuch Drehbuchautorin  Gabriele Terofal
  Drehbuchautor  Franz Seitz
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Nicole Zundel PL Michael Waldleitner
  Kamera Kameramann  Rudolf Blahacek
  1. Kameraassistent  Andreas Gockel
  2. Kameraassistent  Julian Goldhammer
  Videooperator  Julian Goldhammer
  Kamerabühne Kamerabühne  Christian Klehr
  Kostüm Kostümbildnerin  Theresia Wogh
  Kostümbildassistentin  Claudia Zimmermann
  Licht Zusatzbeleuchter  Martin Wildgruber 1 Drehtag
  Musik Komponist  Enjott Schneider
  Producer Produzent  Franz Seitz
  Produktion Produktionsleiter  Michael Waldleitner
  Erster Aufnahmeleiter  Patrick Wosien
  Setaufnahmeleiter  Oliver Cohn
  Set Runner  Ralph Mahr
  Regie Regisseurin  Dagmar Knöpfel
  1. Regieassistentin  Gigi Neal
  Continuity  Susanne Nischwitz Blössl
  Ton Filmtonmeister  Thomas Meyer [1] 
  TV-/Web-Content Redakteur  Dr. Renate Michel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Seitz GmbH (vormals: Franz Seitz Filmproduktion)

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Fritz Rössler  Spielfahrzeuge
  Produktion Produktionsservices   DHS Filmservice GmbH  Zelte
  Produktionsservices   film-mobile gmbh  FilmMobile
  Produktionsservices   Kipper Filmservice GmbH 
  Transport, Reisen und Unterkunft   CMS - Car Motion Service GmbH  AP: Silke Lange
  Ton Equipment   Filmton Service Heiko Hinderks... 
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   Post One GmbH 
  Vor der Kamera Filmtiere   Filmtiere Christoph Kappel  Hund Flaucher
  Komparsen/Kleindarsteller   Rent-A-Face Komparsen,Kleindarst...

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Professor Friedrich Sibelius (Peter Weck) hält seine Abschiedsvorlesung an der Universität München. Damit er sich künftig nicht langweilt, arbeitet seine Frau Anna (Heidelinde Weis) ihm "Stundenpläne“ für seine gewonnene Freizeit aus. Er wird zur Betreuung der Enkelkinder eingesetzt und soll zudem endlich den Führerschein erwerben, wogegen er sich strikt wehrt. Als er allerdings die reizende Fahrlehrerin Eva (Claudia Messner), ändert er seine Meinung. Bei einem Besuch in Tübingen, wo sein Sohn Thomas (Pierre Besson) als Scheidungsanwalt tätig ist, lernt er überraschend eine weitere junge Dame kennen – seine sechs Monate alte und bisher noch uneheliche Enkeltochter. Sibelius und sein Sohn beschließen, dieses Geheimnis bis zum sechzigsten Geburtstag von Großmutter Anna zu bewahren, um ihr "statt Blumen“ das Baby mitsamt der zukünftigen Schwiegertochter (Marie Munz) zu präsentieren. Inzwischen findet der Professor an der hübschen Fahrlehrerin immer mehr Gefallen und fällt deswegen absichtlich durch die Fahrprüfung. Als er kurz vor dem Familienurlaub bei einem Autounfall leicht verletzt wird, ergibt sich für ihn die Gelegenheit zu einem traumhaften Rendezvous mit Eva. Muss er das, was an diesem Abend geschieht, seinem Freund, dem Weihbischof Schaffele (Lambert Hamel), beichten?

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 25.08.2006 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 22.03.2005 bis 29.04.2005
  Drehort/e München
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
 Presseunterlagen
   
 Hinter den Kulissen