Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Eine gefangene Frau (2017)

Arbeitstitel My Marish
Fremdsprachiger TitelA Woman Captured
Sparte Dokumentarfilm
Regie Bernadett Tuza-Ritter
DrehbuchBernadett Tuza-Ritter
Ausführende Produktion Corso Film - und Fer...  
 
ProduktionslandDeutschland, Ungarn
GenreDoku

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Bernadett Tuza-Ritter
  Drehbuchübersetzerin  Corinne Le Hong Presskit ENG>DEU
  Kamera Kamerafrau/DoP  Bernadett Tuza-Ritter
  Musik Komponist  Csaba Kalotás
  Producer Produzent  Viki Réka Kiss
  Produzent  Julianna Ugrin
  Regie Regisseurin  Bernadett Tuza-Ritter
  Schnitt Editorin  Bernadett Tuza-Ritter
  Schnittdramaturgin  Mechthild Barth
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Márton Kristóf
  Sounddesigner  Tamás Bohács

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Corso Film - und Fernsehproduktion 
  Éclipse Film [hu]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Büroservice, -Material, Übersetzungen   Dubdolls  Presskit ENG>DEU

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Bernadett Tuza-Ritter2018Int. Frauenfilmfestival [de]Publikumspreisgewonnen
Bernadett Tuza-Ritter2018GoEast [de]Beste Regiegewonnen
Bernadett Tuza-Ritter2018Dok.fest München [de]Dok.femalenominiert
Bernadett Tuza-Ritter2018GoEast [de]Preis d. int. Filmkritik FI...gewonnen
Bernadett Tuza-Ritter2018Crossing Europe Film Festival [at]Social Awareness Award - Be...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Zahllose Menschen leben weltweit als moderne Sklaven unter menschenunwürdigen Bedingungen. Der Dokumentarfilm begleitet eine von ihnen: Marish. Sie arbeitet seit zehn Jahren für eine Familie in Budapest, die sie wie eine Leibeigene behandelt und sie jeglicher Rechte und ihrer Identität beraubt. Eines Tages hält Marish es nicht mehr aus und fasst einen folgenschweren Entschluss…Quelle: Filmstiftung NRW

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 89 Min.
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW - Low-Budget-Förderung Postproduktion: 25.000 € (6/2017)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial HD
  Farbe/SW Farbe