Poster_DasUmoeglicheBild | © Sandra Wollner / Timm Kröger

Das unmögliche Bild

  • The Impossible Picture (Internationaler Titel)
  • Die Engelmacherin (Arbeitstitel)
Spielfilm | 2015-2016 | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge67

Kurzinhalt

Wien, 1956. Johanna, 13, filmt mit der vom Vater geerbten Filmkamera die Familie. Der Blick einer Heranwachsenden auf Feste, Alltag und die wöchentlichen “Kochclub”-Treffen in der Familienküche, die durchwegs gut besucht sind, von immer neuen Frauen, bei denen aber nie gekocht wird. Als die vorher stets verschlossene Tür einen Spalt geöffnet bleibt, erfahren wir ganz allmählich von Geheimnissen und Geschichten, die sich hinter den offensichtlichen Bildern verstecken.
In den fragmentarischen Momenten eines inszenierten Familien-Amateurfilms, der durch und durch wahrhaftig wirkt und nur auf den ersten Blick belanglos scheint, erleben wir, wie sich Erinnerung und Vorstellung allmählich vermischen und das eigentlich unmögliche Dokument einer Kindheit abgelichtet wird. (http://mediathek-berlinale-2015.verbund-filmstudenten.de/content/die-engelmacherin)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Eva LinderMaria Steinwendner [HR]
 Jana McKinnonJohanna [HR]
 Andrea SchramekMagda [HR]
 Alexander E. FennonVater [NR]
 Andrea ReinbacherBesucherin [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoP Timm Kröger
MusikKomponist Joscha Eickel
ProducerProducerinAndrea Grassl
ProducerProducerinAnja Schmidt [3]
RegieRegisseurinSandra Wollner
SchnittEditorStephan Bechinger
Ton-PostproduktionMischtonmeister Simon Peter
Ton-PostproduktionSounddesigner Simon Peter
Ton-PostproduktionGeräuschemacher Marco Schnebel
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Sandra Wollner2016Int. Hofer FilmtageFörderpreis Neues Deutsches Kinogewonnen
Sandra Wollner2017Göteborg Film Festival [se]Ingmag Bergman International Debut Awardgewonnen
Sandra Wollner2017Diagonale [at]Spielfilmnominiert
Sandra Wollner2017Bolzano Film Festival [it]Preis des Landes Südtirol - Spielfilmgewonnen
Sandra Wollner2017Int. Fünf Seen FilmfestivalFSFF-Perspektivpreisgewonnen
Sandra Wollner2017FILMZ Mainz3. Platz Spielfilmgewonnen
Sandra Wollner2018Festival of German Films NY [us]nominiert