Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Tatort Berlin - Willi Kimmritz. Schrecken der Wälder (2014)

Sparte Doku (Reihe)
Regie Gabi Schlag
Ausführende Produktion WTS MixedMedia Netzw...
 
AuftragssenderRBB
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Johann Fohl  Willi Kimmritz  [HR]  
  Andreas Bieber  Kriminal-Assistent Penzlin  [HR]  
  Andreas Köhler  Kommissar Wende  [HR]  
  Stella Denis-Winkler  Johanna  [NR]  
  Roger Kesten  Peter Reimann  [NR]  
  Folke Paulsen  Hauptwachtmeister Göhrke  [NR]  
  Nicole Rößler  Else Bethke  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildassistentin  Kim Scharnitzky
  Maske Chefmaskenbildnerin  Beatrice Mendelin historisch 1945-47
  Hairdresser  Beatrice Mendelin historisch 1945-47
  Regie Regisseurin  Gabi Schlag

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  WTS MixedMedia Netzwerk für Medienproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Film zeigt die Geschichte des Vergewaltigers und Mörders Willi Kimmritz, der in den Jahren 1946 bis 1948 in den Wäldern rings um Berlin sein Unwesen trieb.

33 räuberische Überfälle, 45 Vergewaltigungen und 5 Morde gehen auf sein Konto. Die Opfer sind ausnahmslos Frauen, die im Berliner Umland auf Hamstertour unterwegs sind und sich von dem sympathisch und freundlich auftretenden Mann in den Wald locken lassen.
Trotz der größten Fahndungsaktion der Nachkriegszeit, der "Aktion Roland", gelingt es der Polizei nicht, den Täter zu fassen. Denn die Polizei ist in dieser Zeit nahezu handlungsunfähig: In die vier Sektoren der Siegermächte geteilt, bekriegen sich die Ordnungshüter untereinander und würden sich an den jeweiligen Sektorengrenzen am liebsten gegenseitig verhaften.
Ein Dorado für Verbrecher und Mörder, die ihre Opfer in den Ruinen verschwinden lassen können. Willi Kimmritz kann nur durch einen Zufall in Berlin gefasst werden. Er wird in Potsdam zum Tode verurteilt und stirbt am 26. Mai 1950 in Frankfurt (Oder) unter dem Fallbeil. (RBB)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 17.11.2014 RBB

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe