Kurzinhalt

    In der Nacht zum 2. November 1975 wird vor den Toren Roms der italienische Filmregisseur und Schriftsteller Pier Paolo Pasolini auf brutalste Art und Weise ermordet. Trotz zahlreicher Widersprüche in den Aussagen des Tatverdächtigen wird der Fall schnell zu den Akten gelegt. Auch die wiederholte Aufnahme des Prozesses hat bis heute keine Aufklärung über den Mord an einem der wichtigsten Intellektuellen Italiens geführt. Die AKTE PASOLINI untersucht die Umstände der Ermordung Pasolinis vom heutigen Stand des Wissens neu und zeichnet so ein spannendes wie düsteres Bild Italiens im 20. Jahrhundert. (http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/die-akte-pasolini)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Sprecherin Anne Moll
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorin Karlotta Ehrenberg
    DrehbuchDrehbuchautorAndreas Pichler
    LichtOberbeleuchter Martin Handrow
    ProducerProduzentChristian Beetz
    ProducerCreative ProducerinEva Schellenbeck
    Production Design / SzenenbildSzenenbildnerMarc-Oliver Lau
    ProduktionHerstellungsleiterin (Line Producerin)Kathrin Isberner
    ProduktionProduktionsleiter Nick Pastucha
    ProduktionProduktionsassistentin Anique Roelfsema
    RegieRegisseurAndreas Pichler
    SchnittEditor Johannes Hiroshi Nakajima
    TonFilmtonmeister Oliver StahnStudiodreh