Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Paraiso (2003)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Alina Teodorescu
DrehbuchAlina Teodorescu
Ausführende Produktion Teo-Film, Teodorescu...
Verleihdiverse
 
GenreMusik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Alina Teodorescu
  Kamera Kameramann  Sorin Dragoi 35mm 1:1,85
  1. Kameraassistent  Marcus Holzner
  Musik Komponist  Madera Limpia
  Producer Produzentin  Alina Teodorescu
  Produzent  Sorin Dragoi
  Regie Regisseurin  Alina Teodorescu
  Schnitt Editor  Alina Teodorescu
  Schnittassistent  Sebastian Lempe
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Hubert Bartholomae
  Musik Mischtonmeister  Martin Kolbert
  Musik Mischtonmeister  Martin Kolb

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Dordea-Finkelstein Productions
  EICTV Escuela Internacional de Cine y TV [cu]
  Teo-Film, Teodorescu-Dragoi GbR

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Kairos Film
Teo-Film, Teodorescu-Dragoi GbR
TF1 International

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Alina Teodorescu2005Int. Documentary Film Festival Santiag...Preisgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es reichen ihnen ein paar Stücke Holz, vom Meer an den Strand gespült. Einige ausgebleichte Flaschen aus Plastik. Und schon entsteht Musik, kraftvoll und vibrierend vor Lust, eine Explosion,
der Rhythmus des jungen Cuba.
Rafael tuckert mit seinem gelben Chevrolet durch die Straßen Guantanamos, bleibt an jedem Hügel hängen und versucht mit wenig Erfolg seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Auf seiner ständigen Suche nach Benzin, lernt er die Musiker von Madera Limpia kennen. Die junge Band spielt die Musik der Straße. Schnell, heiß und aggressiv. Den pulsierenden Changúi vermengt mit Rap und HipHop auf Holzinstrumenten. Diese Musik entspringt dem Überlebenskampf der Straße und erzählt von alltäglichen Momenten,Liebe,Untreue, Sehnsucht, Frustration,Langeweile. „Mein größtes Problem? Zu leben. Während ich lebe, merke ich, was mir fehlt. Ich kann davon träumen und es suchen. Und was mir fehlt, ist alles“, sagt Yasel.
Ein Film voller Poesie, abseits eingetretener Pfade.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 22.07.2004

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 30
  Drehort/e Guantanamo Cuba
  Lauflänge 92
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildpositivmaterial 35mm
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Filwebseite mit CD/DVD SHOPhttp://www.teo-film.com/paraiso/de/
 MUSIKVERTRIEBhttp://www.indigo.de/
 Trailer
 Quicktimehttp://www.teo-film.com/paraiso/trailer.htm
 Kritiken
 filmdatenhttp://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm?wert=522610&sucheNac...
 Artikel, Berichte
 morgenpost berlinhttp://morgenpost.berlin1.de/inhalt/film/story692266.html