Kinospielfilm | 2004 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn14.04.2004
Drehende19.05.2004
DrehorteHauptmotiv: Achim(Bollen), Horstedt (Landkreis ROW), Sottrum, Otterstedt, Oyten, Brokdorf (Schleswig- Holstein)

Szenen

  • AM TAG ALS BOB EWING STARB - R: Lars Jessen - 2004 -
  • AM TAG ALS BOB EWING STARB - R: Lars Jessen - 2004

Kurzinhalt

Niels (17) zieht 1986, nach der Scheidung seiner Eltern, mit seiner Mutter Hanne (39) aus ihrem Bremer bürgerlichen Leben nach Schleswig-Hostein - in die Wilster Marsch, in eine Kommune unweit der AKW-Baustelle. Für Hanne ist das der Schritt in eine neue Welt. Niels aber fühlt sich in der ungewohn-ten Umgebung nicht wohl. Als Hanne auch noch mit dem Kommunenguru Peter eine Liaison wiederaufleben lässt, rebelliert er. Gemeinsam mit der Bürgermeistertochter Martina beteiligt sich Niels am gewaltbereiten Widerstand gegen das AKW und gerät deshalb mit Peter aneinander, der den Fortbestand seiner Kommune dadurch gefährdet sieht.

Doch mit der Nachricht von der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl wird die nukleare Bedrohung plötzlich real, und die Beteiligten müssen sich neu verorten. Niels begreift, dass er nicht zum Revoluzzer geboren ist und tritt Hanne in Augenhöhe gegenüber, um sich endgültig von ihr zu lösen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Franz DindaNiels [HR]
Peter LohmeyerPeter [HR]
Gabriela Maria SchmeideHanne [HR]
 Peter Heinrich Brix
Prestin [NR]
 Falk Rockstroh
Walther [NR]
 Ulrich von BockGroßvater
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorGitta Uhlig
DrehbuchDrehbuchautor Ingo Haeb
DrehbuchDrehbuchautorKai Hensel
DrehbuchDrehbuchautorLars Jessen
KameraKameramann/DoP Andreas Höfer [2]
Kamera2nd Unit Kameramann Marcus Kanter
Kamera1. Kameraassistent Jörg Güntner
KostümKostümbildnerin Simone Simon
KostümKostümbildassistentin Silke Faber80er Jahre, historisch
KostümGarderobiere Erika Haertel

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
jetfilm

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Konken StudiosSound Design, Mischung
Vor der KameraKomparsen/KleindarstellerCastingagentur Michael F. Damm
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Lars Jessen2005Max Ophüls PreisBester Filmgewonnen