hilfe | © 2003 by

Hilfe, ich bin ein Junge!

  • Help, I'm a Boy! (Internationaler Titel)
  • Verzauberte Emma (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2001 | NDR [de] | Kinder | Deutschland

Drehdaten

DrehorteHamburg

Projektdaten

SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
Bildnegativmaterial16mm
Bildpositivmaterial35mm

Kurzinhalt

Mit 11 Jahren ist das Leben gar nicht so einfach. Besonders wenn man als Streberin in der Schule verschrien ist und der Schwimmtrainer von einer Olympischen Medaille träumt. Als Emma auch noch von ihrem verhassten Mitschüler Mickey ständig gehänselt wird, wünscht sie sich nur noch Eines: Sie will jemand anderes sein.
Am nächsten Morgen stellt sie mit Schrecken fest, dass der Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Sie steckt im Körper von Mickey und er in ihrem. Mit Hilfe ihres Klassenkameraden "Vierauge" finden sie heraus, dass alles durch einen Zauberspruch verursacht wurde. Und sie haben nur 52 Stunden Zeit, um den Tausch rückgängig zu machen.

Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Sarah HannemannEmma [HR]
 Stephan BensonHendrik Hopp [NR]
Phillipp BlankVierauge [NR]
Pinkas BraunAlbert Tartov [NR]
 Albrecht GanskopfHerr Jülich [NR]
 Dominique HorwitzMickeys Vater Olaf [NR]
 Nina PetriEmmas Mutter Paula [NR]
 Wolfgang RiehmHerr Olsen [NR]
Nick SeidenstickerMickey [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Kaija Helweg
DrehbuchDrehbuchautorinAstrid Ströher
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Claudia PlehnHamburg
FilmgeschäftsführungAssistent der Filmgeschäftsführung Markus Götze
KameraKameramann/DoPGeorgij PestovDoP
Kamera2nd Unit Kameramann Marcus Kanter
Kamera1. Kameraassistent Maximilian Lips
Kamera1. Kameraassistent Carol Burandt von Kameke(Zusatz tageweise)
Kamera2. Kameraassistent Korkut Akir
KameraStandfotograf Gordon A. Timpen

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Letterbox Filmproduktion GmbHals Studio Hamburg FilmProduktion
Studio Hamburg FilmProduktion GmbH [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildMaske Die MaskeMaskenmobil
VFX / PostproduktionBild (VFX)Ralph Apfelbaum