Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Allegro/Petro Domenigg
  

Willkommen in Wien (2010)

Sparte TV-Film
Regie Nikolaus Leytner
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Allegro Filmprodukti...  
 
AuftragssenderORF, ZDF
ProduktionslandDeutschland, Österreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Wolfgang Böck  Albert  [HR]  
  Florian Bartholomäi  Thorsten Richter  [HR]  
  Ursula Strauss  Lucy  [HR]  
  Aglaia Szyszkowitz  Stadthauptfrau  [HR]  
  Johannes Silberschneider  Rudi  [NR]  
  Julia Stemberger  Susi Wagner  [NR]  
  Peter Färber  Grubmüller  [NR]  
  Heinz Hoenig  Andropow  [NR]  
  Ingrid Burkhard  Frau Leopold  [NR]  
  Bernhard Majcen  Staatsanwalt  [NR]  
  Berit Glaser  Karibikperle  [NR]  
  Michael Menzel  Marko Mahler  [NR]  
  Cornelius Obonya  Grubmüller  [NR]  
  Johann Bednar  Kripo Beamter  [TR]  
  Rebecca Alice Döltl  betrunkene Kellnerin  [TR]  
  Sabine Herget  Gitti  [TR]  
   Wilhelm Iben  Strizzi  [TR]  
  Birgit Mayr  Nimmersatte Studentin  [TR]  
  Louis Nostitz  Koch  [TR]  
  Martin Oberhauser  Gepäckstellenmann  [TR]  
  Alev Irmak  Putzfrau (als Alev Irmak)   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Maria Gruber
  Szenenbildassistentin  Gisela Hesser
  Besetzung Casting Director  Nicole Schmied
  Drehbuch Drehbuchautorin  Katarina Bali
  Drehbuchautor  Nikolaus Leytner
  Kamera Kameramann  Hermann Dunzendorfer
  Unterwasser Kameramann  Alexander Boboschewski
  1. Kameraassistent  Gerrit Armonies
  2. Kameraassistent  Christoph Grasser
  Standfotograf  Petro Domenigg
  Kostüm Kostümbildnerin  Caterina Czepek
  Maske Maskenbildnerin  Daniela Langauer
  Maskenbildnerin  Susanne Weichesmiller
  Musik Komponist  Matthias Weber
  Producer Produzent  Helmut Grasser
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Katharina Bogensberger
  Produktionsleiter  Max Linder
  Postproduction Supervisor  Marlene Beran
  Produktionsfahrer  Dominik Lehenauer Tageweise Set Aufnahmeleitung
  Regie Regisseur  Nikolaus Leytner
  Continuity  Christina Rentenberger-Klinger
  Schnitt Editor  Karin Hartusch
  Ton Filmtonmeister  Michael Etz
  Filmtonassistent  Marek Vizner
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Martin Loecker + Sound Editor
  TV/Web Content Redakteur  Martin R. Neumann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Allegro FilmproduktionsgesmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   aikon media & technology GmbH audiopost

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der korrupte österreichische Polizist Albert Schuh arbeitet in der Abteilung „Einbruch und Diebstahl“. Und er ist nicht gut drauf. Sein Partner Hintermeier wurde vor vier Monaten erschossen und der Mörder ist noch nicht gefasst. Mit dem Leiter der Mordkommission, Grubmüller verbindet Schuh eine langjährige Feindschaft. Schuh ermittelt deshalb selbst.
In seine privaten Ermittlungen platzt dann ein Deutscher namens Thorsten, den er von seiner Chefin, als neuen Partner vorgesetzt bekommt. Was soll das? Hat Schuh nicht schon genug Probleme? Schuh ist angefressen. Thorsten, ein Ausbund aus Korrektheit und Ehrgeiz klebt an Schuh wie eine Klette, ist ihm bei seinen Ermittlungen nur im Weg, kritisiert alles was er tut und ist für Schuh so entbehrlich wie ein Loch im Knie.
Ein seltsamer Einbruch bei einem Antiquitätenhändler, bei dem aber scheinbar nichts gestohlen wurde, sorgt für weiteren Zoff zwischen den beiden. Thorsten ist überzeugt, bei der Sache ist was faul, Schuh ist froh, wenn er einen Fall weniger hat.
Schuh drängt Thorsten in eine eigentlich unnötige Undercoveraktion bei einer Sexhotline, bei der es vor kurzem einen Einbruch gab. Thorsten findet die Inhaberin der Sexhotline, Lucy, sehr sexy.
Es passieren weitere Einbrüche, und als der „schnelle Rudi“, ein Einbrecher und Jugendfreund von Schuh in großer Gefahr schwebt, wird Schuh klar, dass der Einbruch beim Antiquitätenhändler doch mehr zu bedeuten hat, als bisher angenommen.
Aber wer steckt dahinter? Und was für eine Rolle spielt Rudi? (http://www.allegrofilm.at/_webapp_200960/Willkommen_in_Wien)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 30.05.2011 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 10.05.2010 bis 12.06.2010
  Drehort/e Wien und Umgebung/Österreich
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe