Kurzspielfilm | 2010 | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteWeil der Stadt

Projektdaten

Lauflänge14
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildpositivmaterialRedcode RAW 4K
TonformatStereo

Szenen

  • DAS INSTITUT DER VERLORENEN DINGE (BEWERBUNGSFILM) - R: Philipp Klinger - 2010
  • Video abspielen
  • DAS INSTITUT DER VERLORENEN DINGE (BEWERBUNGSFILM) - R: Philipp Klinger - 2010

Kurzinhalt

Das Institut der Verlorenen Dinge erzählt die Geschichte vom kleinen Paul, der seine wertvolle Uhr, ein Geschenk seines Vaters, verliert. Unfähig diese erste Verlusterfahrung zu verarbeiten begibt er sich auf die Suche , die Ihn unweigerlich in das "Institut der Verlorenen Dinge" führt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Jan Andreesen
Paul [NR]
 Lisa BitterSelena [NR]
 Michael GerlingerVater [NR]
Lukas MuckenfußPaulchen [NR]
 Gerhard Polacek
Beamter [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorPhilipp Klinger
KameraKameramann/DoP Simon DrescherRED
Kamera1. Kameraassistent Boris Eschwey
KamerabühneKamerabühneChathura Panangala
LichtOberbeleuchterJens Spöri
LichtBest Boy Till Beckert
LichtBeleuchter Amadeus Erlemann
LichtBeleuchter Johannes Laidler
MaskeMaskenbildnerinFranziska Pable
MaskeZusatzmaskenbildnerinPia Meinke

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
roterAffe
 V4 GmbH

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör Licam GmbH