Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Das Institut der verlorenen Dinge (Bewerbungsfilm) (2010)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Philipp Klinger
DrehbuchPhilipp Klinger
Ausführende Produktion roterAffe
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Jan Andreesen  Paul  [NR]  
  Lisa Bitter  Selena  [NR]  
  Michael Gerlinger  Vater  [NR]  
  Lukas Muckenfuß  Paulchen  [NR]  
   Gerhard Polacek  Beamter  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Roman Nowak
  Baubühne  Thomas Lingg
  Drehbuch Drehbuchautor  Philipp Klinger
  Kamera Kameramann/DoP  Simon Drescher RED
  1. Kameraassistent  Boris Eschwey
  Kamerabühne Kamerabühne  Chathura Panangala
  Licht Oberbeleuchter  Jens Spöri
  Best Boy  Till Beckert
  Beleuchter  Johannes Laidler
  Beleuchter  Amadeus Erlemann
  Maske Maskenbildnerin  Franziska Pable
  Zusatzmaskenbildnerin  Pia Meinke
  Musik Komponist  Nick Kesselgruber
  Produktion Produktionsleiter  Manuel Dolderer
  Set Runner  Uwe Mächtel
  Produktionsfahrer  André Flemming
  Regie Regisseur  Philipp Klinger
  1. Regieassistentin  Maria Krause
  Schnitt Editor  Florian Kläger
  Ton Filmtonmeister  Volker Pehl
  Filmtonassistent  Emil Kalus
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Nick Kesselgruber
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Alina Schmidt
  Caterer (Setbetreuung)  Isabell Weik
  Caterer (Setbetreuung)  Gerald Becker

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  roterAffe
  V4 GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Kameras und Zubehör   Licam GmbH 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Institut der Verlorenen Dinge erzählt die Geschichte vom kleinen Paul, der seine wertvolle Uhr, ein Geschenk seines Vaters, verliert. Unfähig diese erste Verlusterfahrung zu verarbeiten begibt er sich auf die Suche , die Ihn unweigerlich in das "Institut der Verlorenen Dinge" führt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Drehort/e Weil der Stadt
  Lauflänge 14
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Bildpositivmaterial Redcode RAW 4K
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe