Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Brownian Movement (2009)

Sparte Kinospielfilm
Regie Nanouk Leopold
DrehbuchNanouk Leopold
Ausführende Produktion Circe Films [nl]
VerleihFILMLICHTER
 
ProduktionslandDeutschland, Niederlande
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Sandra Hüller  Charlotte  [HR]  
  Dragan Bakema  Max  [HR] Aleksandar Radenkovic  (2009)
  Sabine Timoteo  Psychaterin  [HR]  
  Ryan Brodie  Benjamin  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Elsje de Bruijn
  Art Director  Jutta Freyer Deutschland
  Innenrequisiteur  Nils Strnad Belgien,Deutschland,Indien
  Set Dresser  Silvie Naunheim
  Location Scout  Pia Esten Deutschland
  Requisitenhilfe  Tiana Carina Möller
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  Christos Giatagantzidis Köln
  Drehbuch Drehbuchautor  Nanouk Leopold
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Antje Paul
  Kamera Kameramann  Frank van den Eeden
  2. Kameraassistent  Johannes Mielsch Deutschland
  2. Kameraassistentin  Tanja Pegatzki Vertretung
  Kamerabühne Kamerabühnenassistent  Dario Raspudic
  Kostüm Kostümbildnerin  Ulrike Scharfschwerdt
  Kostümbildassistentin  Birgit Loth
  Garderobiere  Julia Weyer Belgien/Deutschland
  Licht Zusatzbeleuchter  Christopher Baer Köln
  Postproduction/VFX Telecine Operator  Robert Brenner
  Digital Colorist  Andreas Fröhlich
  Producer Produzentin  Stienette Bosklopper
  Koproduzent  Herbert Schwering
  Koproduzentin  Ellen de Waele
  Assistentin des Produzenten  Katharina Jakobs Assistenz COIN FILM
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Christine Kiauk
  Produktionsleiter  Lucas Meyer-Hentschel Deutschland
  Produktionskoordinatorin  Corinna Dästner
  Produktionsassistentin  Daniela Gipperich Deutschland
  Erster Aufnahmeleiter  Jens Fischer Deutschland
  Setaufnahmeleiter  Marcel Kommissin Deutschland
  Assistent der Set-AL  David Scharr Germany
  Set Runner  Tristan Lentzen Deutschland
  Produktionsfahrerin  Yvonne Vossen
  Produktionsfahrer  Michael Michels Deutschland
  Regie Regisseur  Nanouk Leopold
  Schnitt Editor  Katharina Wartena
  Schnittassistent  Christian Kiriakidis
  Stunts Stunt Koordinator  Ernst Reimann
  Ton Filmtonassistent  Tycho Schottelius
  Filmtonassistent  Rainer Gerlach Teil Indien
  Ton-Postproduktion Dialog Editor  Kai Storck

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Circe Films [nl]
  COIN FILM  Koproduktion D/NL
  Serendipity Films [be]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
FILMLICHTER filmlichter GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   PATIN-A SHOP GmbH  Kostümequipment
  Produktion Büroservice, -Material, Übersetzungen   OPC Deutschland GmbH KURIER/TRANSPORT
  Finanzen, Recht und Versicherung   Christian Füllgraf Rechtsberatung
  Produktionsservices   Cineblock Media GmbH  Absperrmaßnahmen Köl...
  Transport, Reisen und Unterkunft   CMS - Car Motion Service GmbH 
  Transport, Reisen und Unterkunft   Fuhrmann Courier 24 (vormals: ... 
  Vor der Kamera Stunts   Reimann-Stunts  Reimann-Stunts Alpen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Charlotte und Max sind ein junges, erfolgreiches Paar und aus beruflichen Gründen nach Brüssel gezogen. In der fremden
Stadt hat Charlotte Sex mit unbekannten, unattraktiven Männern. Als ihr Geheimnis auffliegt, wird sie mittels eines Gutachtens
für arbeitsunfähig erklärt und verliert ihre Approbation als Ärztin. Charlotte kann ihr Verhalten nicht erklären - weder sich noch
Max. Unter dem äußeren Druck droht ihre Ehe zu zerbrechen. Dennoch versucht das Paar einen Neuanfang - in Indien.
BROWNIAN MOVEMENT beschreibt - angelehnt an das physikalische Phänomen, bei dem die plötzlich entstandene
Bewegung von Teilchen sichtbar wird - die Intimität zwischen Männern und Frauen und die Einsamkeit in einer Beziehung.
Der Film handelt vom existentiellen Bedürfnis, sich einander so nahe wie möglich sein zu wollen und untersucht die Verletzlichkeit
und die Kraft einer Liebesbeziehung.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 17.09.2009 bis 11.11.2009
  Drehort/e Brüssel, Köln, Indien
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe