Dokuserie | Folgen 1-45 | 2006 | ZDF [de]

Drehdaten

Drehbeginn01.06.2006
Drehende30.09.2006
DrehregionenNord-Deutschland, Ost-Deutschland, Österreich, Schweiz, Süd-Deutschland, West-Deutschland

Projektdaten

Ausstrahlungtäglich
Teile von/bis1-45

    Kurzinhalt

    Wir alle kennen diese Situation: Es gibt Tage, Momente oder
    Augenblicke, die wir nie vergessen. Sowohl im Privat- als auch im
    Berufsleben ereilen sie uns, sie durchdringen uns und hinterlassen
    unverrückbar ihre bleibenden, emotionalen und mentalen Spuren.
    Solchen besonderen Tagen im Leben von Menschen widmet sich die
    neue ZDF-Dokusoap "Was für ein Tag!".
    Sie schildert nichtalltägliche Geschichten von Menschen aller
    Altersstufen und Gesellschaftsschichten aus ganz Deutschland. Im
    Fokus stehen entscheidende Lebensschritte oder -momente in der
    Familie, im Beruf sowie in besonderen Alltagssituationen. Es geht um
    Zäsuren – um Ausnahmeereignisse – im Leben. Die Dokusoap ist
    immer dann dabei, wenn es drauf ankommt im Leben.
    Pro Folge richtet sich der Blick auf drei Geschichten mit je
    unterschiedlicher Tragweite. Stets konzentriert sich dabei der
    erzählerische Blick auf einen Menschen, dessen Erlebnisse aber
    immer von seinem familiären bzw. privaten und beruflichen Umfeld
    gespiegelt werden. Themen sind z.B. der erste bewusst erlebte
    Kindergeburtstag, die Spannung am ersten Schultag, das Abenteuer
    einer ersten Reise ohne Eltern, das heiß ersehnte Haustier, die
    weichen Knie am ersten Tag im neuen Job, Wehmut und Abschied am
    letzten Tag im Berufsleben, das Herzklopfen beim Heiratsantrag, die
    Dankbarkeit nach 70 Jahren Ehe bei der Gnadenhochzeit, aber auch
    Prüfungssituationen, der Besuch in der alten Heimat, das
    Wiedersehen nach langer Zeit, das Auswandern ins Nachbarland oder
    die Rückkehr nach Deutschland nach langen Jahren. Auch das neue
    Auto, das eigene Haus oder der Abschlussball der Tanzschule
    gehören zu den Geschichten, die in der Dokusoapreihe "Was für ein
    Tag!" vorkommen.
    Vielfältigkeit und emotionale Tiefe vermitteln den Zuschauern einen
    intensiven Blick in die spezielle Lebens- und Gefühlswelt der
    Deutschen – immer dann, wenn es so richtig spannend wird, immer
    dann, wenn es wirklich zählt im Leben. Die Dokusoap zeigt zudem,
    dass die Deutschen im Alltag ein durchaus positiv denkendes und
    fühlendes Volk sind, und widerlegt so ohne Zutun und auf
    authentische Weise nebenbei das Klischee vom jammernden,
    griesgrämigen Zeitgenossen in unserem Land. (Quelle: ZDF Presse)
    TätigkeitNameAnmerkung
    EB KameramannStefan Skwara
    EB Assistent Bild-TonTom Wudi
    EB Assistent Bild-TonAndré Bomberg
    für Vier Beiträge
    für Vier Beiträge
    ProducerTobias Streck
    ProducerJoachim Schroeder
    ProducerClaudio Schmid
    ProducerStefan Vaupel
    ProduktionsleiterStefan Tschoner
    RegisseurinKatharina Fusban
    ZDF
    ZDF
    RegisseurinUte von der Lieth
    RegisseurBenjamin Kempas
    "Kinderreise" und "VW-Bus-Sammler"
    "Kinderreise" und "VW-Bus-Sammler"
    RegisseurTobias Streck
    EditorSascha Preidel
    EditorinAnita Stein
    EditorinStefanie Trauth
    ZDF
    ZDF
    EditorTimo Kaminski
    EditorMarcus Weiser
    RedakteurKlaus Heckenhahn
    RedakteurHarald Hamm

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Preview Production GbR [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Montag, 28.08.2006