sdfasdfd
Kinospielfilm | 2003 | Drama | Deutschland, Schweiz

Szenen

  • STRÄHL - R: Manuel Flurin Hendry - 2003
  • STRÄHL - R: Manuel Flurin Hendry - 2003

Kurzinhalt

Der Zürcher Drogenfahnder Herbert Strähl träumt von einem grossen Fang - doch der einzige Fisch, den er zu fassen kriegt, ist der Piranha bei sich zu Hause im Aquarium.

Mühselig schlägt Strähl sich mit Kleindealern und Fixern herum und wird zu allem Überdruss auch noch von seinen schlafmützigen Kollegen im Stich gelassen.

Seine Einsamkeit und seinen Hunger nach Liebe versteckt er hinter Wutanfällen, Aufputschmitteln und Geschrei, bis ihm schliesslich sein cholerisches Temperament zum Verhängnis wird:

Bei einer Hausdurchsuchung stürzt ein Fixer aus dem Fenster.

Strähl wird suspendiert.

Und damit fangen seine Probleme erst wirklich an...


Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Roeland Emanuel WiesnekkerHerbert Strähl [HR]
 Johanna Bantzer
Carol Hertig [HR]
 Manuel Löwensberg
René Wehrli [HR]
 Alice FlotronVera [NR]
 Jonas RüeggAnz [NR]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung HDI Global SE (formerly HDI-Gerling Industrieversicherung AG)Filmversicherung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Johanna Bantzer
2004Max Ophüls PreisBeste Nachwuchsschauspieleringewonnen
 Roeland Emanuel Wiesnekker2005Schweizer Filmpreis [ch]Männliche Hauptrollegewonnen
 Johanna Bantzer
2005Schweizer Filmpreis [ch]Weibliche Hauptrollegewonnen